Angebote zu "Speziellen" (36 Treffer)

Kategorien

Shops

Brandschutz im Bestand
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Rahmen der Reihe "Brandschutz im Bestand" widmet sich der Autor Bernd Geburtig diesmal dem Thema Verkaufsstätten. Da die Rolle des Einzelhandels im innerstädtischen Bereich wieder an Bedeutung gewinnt, werden zunehmend mehr Verkaufsstätten in bestehenden Gebäuden und Baudenkmalen eröffnet. Dieses Werk stellt die Grundlagen für geeignete Brandschutzkonzepte bereit. Ausgehend von der brandschutztechnischen Gefahrenanalyse im Einzelfall (mit Checkliste) erörtert der Autor zusammenfassend die speziellen brandschutztechnischen Belange von geregelten und ungeregelten Verkaufsstätten. Weiterführend geht es um geeignete Maßstäbe sowohl bei der Sanierung als auch bei der Erweiterung bzw. beim Umbau bestehender Gebäude. Anhand zahlreicher Beispiele werden bestehende Möglichkeiten vorgestellt und analysiert.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Brandschutz im Bestand
49,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Rahmen der Reihe "Brandschutz im Bestand" widmet sich der Autor Bernd Geburtig diesmal dem Thema Verkaufsstätten. Da die Rolle des Einzelhandels im innerstädtischen Bereich wieder an Bedeutung gewinnt, werden zunehmend mehr Verkaufsstätten in bestehenden Gebäuden und Baudenkmalen eröffnet. Dieses Werk stellt die Grundlagen für geeignete Brandschutzkonzepte bereit. Ausgehend von der brandschutztechnischen Gefahrenanalyse im Einzelfall (mit Checkliste) erörtert der Autor zusammenfassend die speziellen brandschutztechnischen Belange von geregelten und ungeregelten Verkaufsstätten. Weiterführend geht es um geeignete Maßstäbe sowohl bei der Sanierung als auch bei der Erweiterung bzw. beim Umbau bestehender Gebäude. Anhand zahlreicher Beispiele werden bestehende Möglichkeiten vorgestellt und analysiert.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Schweigepflicht
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die persönliche Schweigepflicht der PsychologInnen, SozialarbeiterInnen, SozialpädagogInnen, ErzieherInnen und zahlreicher anderer MitarbeiterInnen in sozialen Diensten gewährleistet den Schutz der Persönlichkeitsrechte der Klienten, doch nicht immer ist genau bekannt, wie weit diese Schweigepflicht im Einzelfall tatsächlich geht, wann auch in Gerichtsverfahren die Aussage über von Klienten Anvertrautes verweigert werden kann und wie mit sensiblen Klientendaten umzugehen ist.In diesem Buch werden daher in klarer Sprache die allgemeinen verfassungsrechtlichen Grundsätze und die speziellen staatlichen und kirchlichen Rechtsvorschriften (KDO) des Persönlichkeitsschutzes erläutert und durch zahlreiche Beispiele und Handlungsempfehlungen verständlich gemacht. Träger, die ihren mit persönlichen Daten befassten MitarbeiterInnen das Buch zur Verfügung stellen, können damit zumindest einen großen Teil ihrer Informationspflicht nach 4 KDO und der dazu ergangenen Ausführungsverordnung erfüllen.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Schweigepflicht
10,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Die persönliche Schweigepflicht der PsychologInnen, SozialarbeiterInnen, SozialpädagogInnen, ErzieherInnen und zahlreicher anderer MitarbeiterInnen in sozialen Diensten gewährleistet den Schutz der Persönlichkeitsrechte der Klienten, doch nicht immer ist genau bekannt, wie weit diese Schweigepflicht im Einzelfall tatsächlich geht, wann auch in Gerichtsverfahren die Aussage über von Klienten Anvertrautes verweigert werden kann und wie mit sensiblen Klientendaten umzugehen ist.In diesem Buch werden daher in klarer Sprache die allgemeinen verfassungsrechtlichen Grundsätze und die speziellen staatlichen und kirchlichen Rechtsvorschriften (KDO) des Persönlichkeitsschutzes erläutert und durch zahlreiche Beispiele und Handlungsempfehlungen verständlich gemacht. Träger, die ihren mit persönlichen Daten befassten MitarbeiterInnen das Buch zur Verfügung stellen, können damit zumindest einen großen Teil ihrer Informationspflicht nach 4 KDO und der dazu ergangenen Ausführungsverordnung erfüllen.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Was Schulen für ihre guten Schülerinnen und Sch...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die PISA-Ergebnisse zeigen, wie berechtigt die Forderung nach besseren Lernchancen nicht nur für die schwächeren, sondern auch für die begabteren und leistungsstärkeren Schülerinnen und Schüler ist. Immer noch schneiden deutsche SchülerInnen in der Spitzengruppe deutlich schlechter ab, als SchülerInnen aus Ländern mit gleich hohen Bildungsausgaben und ähnlichen gesellschaftlichen Voraussetzungen. Begabte Kinder sollten von uns jede erdenkliche Hilfe erhalten, denn sie sind schließlich unsere Lebensversicherung für die Zukunft. Dieses berechtigte Anliegen nach optimaler Förderung auch für die Besten geht grundsätzlich alle Schulformen an und umfasst alle Altersgruppen. Dabei kann es nicht ausschließlich darum gehen, für jeden speziellen Einzelfall die richtige Lösung zu finden. Eine Hochbegabtenförderung sollte sich vorrangig als Schulentwicklungsaufgabe verstehen und systemische Lösungsansätze anzubieten haben, welche über die individuelle Ebene hinaus präventiv zu wirken vermögen. Dieses Buches soll dazu beitragen, die "normale" Schule so attraktiv zu gestalten, dass begabte Kinder ihre kognitiven Herausforderungen nicht außerhalb der Schule suchen müssen.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Was Schulen für ihre guten Schülerinnen und Sch...
46,26 € *
ggf. zzgl. Versand

Die PISA-Ergebnisse zeigen, wie berechtigt die Forderung nach besseren Lernchancen nicht nur für die schwächeren, sondern auch für die begabteren und leistungsstärkeren Schülerinnen und Schüler ist. Immer noch schneiden deutsche SchülerInnen in der Spitzengruppe deutlich schlechter ab, als SchülerInnen aus Ländern mit gleich hohen Bildungsausgaben und ähnlichen gesellschaftlichen Voraussetzungen. Begabte Kinder sollten von uns jede erdenkliche Hilfe erhalten, denn sie sind schließlich unsere Lebensversicherung für die Zukunft. Dieses berechtigte Anliegen nach optimaler Förderung auch für die Besten geht grundsätzlich alle Schulformen an und umfasst alle Altersgruppen. Dabei kann es nicht ausschließlich darum gehen, für jeden speziellen Einzelfall die richtige Lösung zu finden. Eine Hochbegabtenförderung sollte sich vorrangig als Schulentwicklungsaufgabe verstehen und systemische Lösungsansätze anzubieten haben, welche über die individuelle Ebene hinaus präventiv zu wirken vermögen. Dieses Buches soll dazu beitragen, die "normale" Schule so attraktiv zu gestalten, dass begabte Kinder ihre kognitiven Herausforderungen nicht außerhalb der Schule suchen müssen.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Personengesellschaften im Internationalen Steue...
189,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein großer Teil der Unternehmen in Deutschland wird als Personengesellschaft geführt. Dabei reicht das Spektrum der Gesellschaften, die auch im Ausland aktiv sind, vom Mittelständler bis zum Konzern oder konzerngebundenen Betrieb. Dieses Handbuch behandelt vertieft die speziellen Steuerfragen international tätiger Personengesellschaften. Die Materie wird umfassend und fundiert aus der Sicht von Praktikern und Experten auf diesem Gebiet behandelt. Insbesondere bei ungeklärten Rechtsfragen, systematischen Brüchen der bestehenden innerstaatlichen Regelungen sowie Widersprüchen zwischen dem innerstaatlichen und dem supranationalen Rechtsrahmen helfen Ihnen die erfahrenen Autoren mit eigenen, schlüssigen Lösungsansätzen und einer überzeugenden Argumentation weiter.Das Werk folgt einem vierteiligen Aufbau, der im Einzelfall mehrere thematische Einstiegsmöglichkeiten bietet: Zivil-, gesellschafts- und steuerrechtliche Grundlagen Steuerliche Behandlung typischer Personengesellschaften Praxisrelevante Einzelaspekte von A (beispielsweise Abgabenordnung) bis Z (beispielsweise Zinsschranke) Steuerliche Einordnung und Behandlung von Personengesellschaften in den wichtigsten ausländischen RechtsordnungenIn der Neuauflage wurde ein Kapitel hinzugefügt, das die Auswirkungen des neuen50i EStG bei internationalen Geschäftsbeziehungen erläutert. Das BMF-Schreiben vom 26.9.2014 zur Anwendung der Doppelbesteuerungsabkommen auf Personengesellschaften ist umfassend ausgewertet; dabei werden auch die Änderungen gegenüber den Aussagen des Vorgängerschreibens vom 16.4.2010 herausgearbeitet. Auch die 2013 veröffentlichte Verhandlungsgrundlage für Doppelbesteuerungsabkommen im Bereich der Steuern vom Einkommen und Vermögen ist berücksichtigt.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Personengesellschaften im Internationalen Steue...
194,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein großer Teil der Unternehmen in Deutschland wird als Personengesellschaft geführt. Dabei reicht das Spektrum der Gesellschaften, die auch im Ausland aktiv sind, vom Mittelständler bis zum Konzern oder konzerngebundenen Betrieb. Dieses Handbuch behandelt vertieft die speziellen Steuerfragen international tätiger Personengesellschaften. Die Materie wird umfassend und fundiert aus der Sicht von Praktikern und Experten auf diesem Gebiet behandelt. Insbesondere bei ungeklärten Rechtsfragen, systematischen Brüchen der bestehenden innerstaatlichen Regelungen sowie Widersprüchen zwischen dem innerstaatlichen und dem supranationalen Rechtsrahmen helfen Ihnen die erfahrenen Autoren mit eigenen, schlüssigen Lösungsansätzen und einer überzeugenden Argumentation weiter.Das Werk folgt einem vierteiligen Aufbau, der im Einzelfall mehrere thematische Einstiegsmöglichkeiten bietet: Zivil-, gesellschafts- und steuerrechtliche Grundlagen Steuerliche Behandlung typischer Personengesellschaften Praxisrelevante Einzelaspekte von A (beispielsweise Abgabenordnung) bis Z (beispielsweise Zinsschranke) Steuerliche Einordnung und Behandlung von Personengesellschaften in den wichtigsten ausländischen RechtsordnungenIn der Neuauflage wurde ein Kapitel hinzugefügt, das die Auswirkungen des neuen50i EStG bei internationalen Geschäftsbeziehungen erläutert. Das BMF-Schreiben vom 26.9.2014 zur Anwendung der Doppelbesteuerungsabkommen auf Personengesellschaften ist umfassend ausgewertet; dabei werden auch die Änderungen gegenüber den Aussagen des Vorgängerschreibens vom 16.4.2010 herausgearbeitet. Auch die 2013 veröffentlichte Verhandlungsgrundlage für Doppelbesteuerungsabkommen im Bereich der Steuern vom Einkommen und Vermögen ist berücksichtigt.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Event Marketing für soziale Nonprofit Organisat...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Soziale beziehungsweise karitative Organisationen leisten wichtige Arbeit am Rande der Wahrnehmung der Gesellschaft. Sie sorgen dafür, dass benachteiligten und in Not geratenen Menschen geholfen wird. Entsprechend der politischen Willensentscheidungen steht für die Arbeit dieser Organisationen mehr oder weniger Steuergeld oder Spendengeld zur Verfügung. Die Finanzierung karitativer Nonprofit Organisationen (NPO) richtet sich verkürzt ausgedrückt nach dem Bewusstsein der Bevölkerung für soziale Probleme. Nur wie entsteht ein solches gesellschaftliches Bewusstsein?Im Einzelfall durch hautnahes, persönliches Erleben oder aber durch gezielte Kommunikation über soziale Problematiken und mögliche Lösungsansätze. Diejenigen, die tagtäglich mit sozialen Notlagen zu tun haben, die vielen kleinen oder großen karitativen Organisationen, haben meist wenig Zeit und noch weniger Geld über ihre Wahrnehmungen sozialer Probleme zu informieren und auf diese Themen hinzuweisen. Besonders betroffen von dieser Misere sind die so genannten sozialen Drittleistungs-NPOs. Teilweise rigide Förder- oder Subventionsverträge erlauben es ihnen kaum Mittel in die Kommunikation zu investieren. Auch private Gönner, so es sie gibt, sehen es in der Regel nicht gerne, wenn ihre Spenden nicht direkt dem sozialen Zweck, sondern der Kommunikation über die Problematik zugeführt werden.Was den Verantwortlichen in sozialen NPOs bleibt, ist oft nur die Hoffnung auf wohlwollende Journalisten, um auf "ihre" Themen aufmerksam zu machen und sie einer breiten Öffentlichkeit zu vermitteln.Der Autor dieser Arbeit war viele Jahre in leitenden Funktionen im Bereich sozialer NPOs in Wien tätig und mit den folgenden Themen immer wieder konfrontiert: 1. Soziale NPOs brauchen Kommunikation, um soziale Themen ins Bewusstsein einer breiten Öffentlichkeit zu bringen (zur Absicherung der eigenen Existenz und zur indirekten Beeinflussung politischer Entscheidungsträger etc.). 2. Kommunikation darf aus ethischen Gründen nicht auf Kosten der Würde der betroffenen Klienten erfolgen (also nicht durch voyeuristisches zur Schau stellen von Einzelschicksalen). 3. Soziale NPOs haben geringe Ressourcen (kein/kaum Budgets, wenig Personal) für Kommunikation.Diese Diskrepanz: Notwendigkeit von Kommunikation versus kaum Budget veranlasste den Autor dazu, nach neuen - wirkungsvollen und kostengünstigen - Kommunikationsinstrumenten zu suchen.So hat der Verfasser im Rahmen seiner Tätigkeit in und für NPOs mehrmals Events konzipiert und organisiert; Events, die positive Reaktionen bei speziellen Zielgruppen (Mitarbeitern, Klienten, Sponsoren etc.) hervorriefen und die darüber hinaus zu einer deutlichen Steigerung der Medienberichterstattung führten und die so kostengünstig eine breite Öffentlichkeit auf soziale Themen aufmerksam machen konnten. Diese Erfahrungen waren Anlass, sich mit dem Thema Event Marketing als Kommunikationsinstrument im Rahmen sozialer NPOs eingehender auseinander zu setzen.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot