Angebote zu "Plus" (70 Treffer)

Kategorien

Shops

Vitamin B 12 - Hevert® Plus Folsäure - Hevert® ...
Bestseller
26,28 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Therapie und Prophylaxe von Folsäure- und Vitamin B12-Mangel Zusammensetzung: 1 Ampulle Vitamin B12-Hevert zu 2 ml enthält: Cyanocobalamin (VitaminB12-Cyanokomplex) 3000 µg (3 mg) 1 Ampulle Folsäure-Hevert zu 2 ml enthält: Folsäure 20 mg Sonstige Bestandteile: Vitamin B12-Hevert: Ammoniumsulfat,Natriumchlorid, Salzsäurelösung, Wasser für Injektionszwecke. ,Folsäure-Hevert: Natriumchlorid, Natriumhydroxidlösung, Wasser fürInjektionszwecke. Anwendungsgebiete: Zur Therapie und Prophylaxe von isolierten und kombinierten Folsäure-und Vitamin B12-Mangelzuständen, die sich klinisch in megaloblastärenAnämien und/oder neurologischen bzw. psychatrischen Störungen äußernkönnen. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet zur Initialbehandlung 2mal wöchentlich je20 mg Folsäure und 1500 µg Vitamin B12 intramuskulär oder intravenösinjizieren. Nach Auffüllung der Gewebespeicher ist bei intestinalenResorptionsstörungen eine intramuskuläre Verabreichung von 20 mgFolsäure und 1500 µg Vitamin B12 in Abständen von 4 Wochen vorzunehmen. Zwischen den Injektionen ist täglich Folsäure oral zuzuführen (z.B."Folsäure-Hevert" Tabletten). Gegenanzeigen: Unverträglichkeit gegenüber einem der Bestandteile. "Vitamin B12-Hevertplus Folsäure-Hevert" darf nicht angewendet werden bei einerMegaloblasten-Anämie infolge eines isolierten Vitamin B12-Mangels (z.B.infolge Mangels an Intrinsic-Faktor) bzw. bei isoliertemFolsäure-Mangel. Zur Therapie des isolierten Vitamin B12-Mangels stehen"Vitamin B12 forte-Hevert injekt" oder "Vitamin B12 Depot Hevert" zurVerfügung. Zur Therapie eines isolierten Folsäuremangels stehen"Folsäure forte-Hevert" und "Folsäure Hevert 5 mg" Injektionslösungensowie "Folsäure-Hevert" Tabletten zur Verfügung. In Schwangerschaft und Stillzeit sind für Dosierungen bis 5 mg Folsäurepro Tag keine Risiken bekannt. Da die Sicherheit einer höherenDosierung nicht gewährleistet ist, darf in Schwangerschaft undStillzeit nicht mehr als 5 mg Folsäure pro Tag verabreicht werden. EineFolsäureergänzung in der Schwangerschaft kann das Risiko vonNeuralrohrdefekten beim ungeborenen Kind vermindern. Nebenwirkungen: Vitamin B12: In Einzelfällen wurde über Akne, ekzematöse oderurtikarielle Arzneimittelreaktionen sowie über anaphylaktische oderanaphylaktoide Reaktionen berichtet. Folsäure: Bei hohen Dosen selten gastrointestinale Störungen,Schlafstörungen, Erregung, Depression. Bei Epileptikern ist nachFolsäure-Substitution eine Steigerung der Frequenz und Schwere derAnfälle beobachtet worden. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Da Folsäure hitzeempfindlich ist, wird sie bei falscher Zubereitung derNahrung häufig zerstört, somit wird dem Organismus zuwenig Folsäurezugeführt. Aber auch erhöhte Alkoholzufuhr führt zuFolsäuremangelerscheinungen. Die Therapie mit einigen allopathischenAntikrampfmitteln und mit Hormonen wie Ovulationshemmern, kannebenfalls zu einem Folsäuremangel führen. Durch Erkrankung desDünndarmes, nach Magenoperationen und bei chronischenDurchfallerkrankungen wird Folsäure zu wenig resorbiert und derOrganismus mit Folsäure unterversorgt (Malabsorptionssyndrom). In derGravidität und besonders bei der Hyperthyreose ist ein gesteigerterBedarf an Folsäure zu beobachten. Da Folsäure ein Co-Enzym im Nukleinsäurestoffwechsel ist, werden dieblutbildenden Zellen bei Folsäuremangel zuerst betroffen. Es kommt zueiner hyperchromen makrozytären Anämie. Aber auch die Antikörperbildungist mitbetroffen. Das Folsäuremangel-Syndrom äußert sich meist inneurologischen und psychiatrischen Störungen (hirnorganisches Syndrom,Störung der Pyramidenbahnen, Neuropathien) mit allgemeiner Schwäche,Parästhesien und Kribbeln, sowie in blasser Gesichtsfarbe,schmerzhafter, geschwollener und glänzender Zunge. Weitere Symptome desFolsäuremangels sind Schleimhautveränderungen im Bereich der Mundhöhleund gastrointestinale Störungen, die zu Durchfall führen. Bei chronischen Lebererkrankungen ist häufig ein Vitamin B12- undFolsäuremangel feststellbar, wodurch eine Anämie, z.B. beiLeberzirrhose, zu erklären ist. Die hochdosierte Therapie mit "VitaminB12-Hevert plus Folsäure-Hevert" ist bei Lebererkrankungen mitbegleitender Megaloblastenämie, vor allem wenn sie durchAlkoholmissbrauch hervorgerufen wird, das Mittel der Wahl. Die Begleiterscheinungen der perniciösen Anämie mit Vitamin B12-Mangelsind neurologische Erkrankungen, die mit Lähmungen einhergehen können(funikuläre Myelose). Der Nukleinsäurestoffwechsel, der die Grundlagedes Eiweißaufbaues besonders in der Leber darstellt, benötigt VitaminB12. Durch "Vitamin B12-Hevert plus Folsäure-Hevert" Injektionslösungwerden die hämatologischen und neurologischen Symptome rasch undnachhaltig behoben. Bei der Behandlung akuter und chronischer Lebererkrankungen sowiemakrozytärer Anämie, z.B. Megaloblastenanämie, bei Schwangeren, Kindernund Alkoholikern und bei der Dialysebehandlung bietet die gleichzeitigeGabe von "Vitamin B12-Hevert plus Folsäure-Hevert" einen besserenTherapieerfolg.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
weber.floor 4716 - Haftgrundierung, 10 ltr - SG...
142,40 € *
zzgl. 5,50 € Versand

Universelles, wasserverdünnbares Grundierkonzentrat für alle mineralischen weber.floor Systeme im Innenbereich universell einsetzbar EMICODE EC 1 PLUS: sehr emissionsarm einkomponentig sehr gute Haftvermittlung alkalibeständig schnelle Trocknung hohe Ergiebigkeit wasserverdünnbar Lösemittelfrei Achtung H319 Verursacht schwere Augenreizung. Anwendungsgebiet Mit weber.floor 4716 Haftgrundierung können nahezu alle Neu- und Altuntergründe im Wohnungs-, Gewerbe- und Industriebau grundiert werden. weber.floor 4716 ist universeller Systembestandteil der mineralischen Dünnestriche, Fließspachtel und Ausgleichsmassen, steuert das Saugverhalten des Untergrundes und stellt einen optimalen Haftverbund sicher. Untergrundvorbereitung Untergründe Zementestrich, Beton, Calciumsulfatestrich, Holzböden, gut abgesandeter Gussasphalt, Fliesen, abgesandete Epoxidharzschichten. Andere Untergründe müssen im Einzelfall bewertet werden. Der Untergrund muss fest, tragfähig, trocken und frei von Staub und

Anbieter: ManoMano
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Vitamin B 12 - Hevert® Plus Folsäure - Hevert® ...
Highlight
43,12 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Therapie und Prophylaxe von Folsäure- und Vitamin B12-Mangel Zusammensetzung: 1 Ampulle Vitamin B12-Hevert zu 2 ml enthält: Cyanocobalamin (VitaminB12-Cyanokomplex) 3000 µg (3 mg) 1 Ampulle Folsäure-Hevert zu 2 ml enthält: Folsäure 20 mg Sonstige Bestandteile: Vitamin B12-Hevert: Ammoniumsulfat,Natriumchlorid, Salzsäurelösung, Wasser für Injektionszwecke. ,Folsäure-Hevert: Natriumchlorid, Natriumhydroxidlösung, Wasser fürInjektionszwecke. Anwendungsgebiete: Zur Therapie und Prophylaxe von isolierten und kombinierten Folsäure-und Vitamin B12-Mangelzuständen, die sich klinisch in megaloblastärenAnämien und/oder neurologischen bzw. psychatrischen Störungen äußernkönnen. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet zur Initialbehandlung 2mal wöchentlich je20 mg Folsäure und 1500 µg Vitamin B12 intramuskulär oder intravenösinjizieren. Nach Auffüllung der Gewebespeicher ist bei intestinalenResorptionsstörungen eine intramuskuläre Verabreichung von 20 mgFolsäure und 1500 µg Vitamin B12 in Abständen von 4 Wochen vorzunehmen. Zwischen den Injektionen ist täglich Folsäure oral zuzuführen (z.B."Folsäure-Hevert" Tabletten). Gegenanzeigen: Unverträglichkeit gegenüber einem der Bestandteile. "Vitamin B12-Hevertplus Folsäure-Hevert" darf nicht angewendet werden bei einerMegaloblasten-Anämie infolge eines isolierten Vitamin B12-Mangels (z.B.infolge Mangels an Intrinsic-Faktor) bzw. bei isoliertemFolsäure-Mangel. Zur Therapie des isolierten Vitamin B12-Mangels stehen"Vitamin B12 forte-Hevert injekt" oder "Vitamin B12 Depot Hevert" zurVerfügung. Zur Therapie eines isolierten Folsäuremangels stehen"Folsäure forte-Hevert" und "Folsäure Hevert 5 mg" Injektionslösungensowie "Folsäure-Hevert" Tabletten zur Verfügung. In Schwangerschaft und Stillzeit sind für Dosierungen bis 5 mg Folsäurepro Tag keine Risiken bekannt. Da die Sicherheit einer höherenDosierung nicht gewährleistet ist, darf in Schwangerschaft undStillzeit nicht mehr als 5 mg Folsäure pro Tag verabreicht werden. EineFolsäureergänzung in der Schwangerschaft kann das Risiko vonNeuralrohrdefekten beim ungeborenen Kind vermindern. Nebenwirkungen: Vitamin B12: In Einzelfällen wurde über Akne, ekzematöse oderurtikarielle Arzneimittelreaktionen sowie über anaphylaktische oderanaphylaktoide Reaktionen berichtet. Folsäure: Bei hohen Dosen selten gastrointestinale Störungen,Schlafstörungen, Erregung, Depression. Bei Epileptikern ist nachFolsäure-Substitution eine Steigerung der Frequenz und Schwere derAnfälle beobachtet worden. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Da Folsäure hitzeempfindlich ist, wird sie bei falscher Zubereitung derNahrung häufig zerstört, somit wird dem Organismus zuwenig Folsäurezugeführt. Aber auch erhöhte Alkoholzufuhr führt zuFolsäuremangelerscheinungen. Die Therapie mit einigen allopathischenAntikrampfmitteln und mit Hormonen wie Ovulationshemmern, kannebenfalls zu einem Folsäuremangel führen. Durch Erkrankung desDünndarmes, nach Magenoperationen und bei chronischenDurchfallerkrankungen wird Folsäure zu wenig resorbiert und derOrganismus mit Folsäure unterversorgt (Malabsorptionssyndrom). In derGravidität und besonders bei der Hyperthyreose ist ein gesteigerterBedarf an Folsäure zu beobachten. Da Folsäure ein Co-Enzym im Nukleinsäurestoffwechsel ist, werden dieblutbildenden Zellen bei Folsäuremangel zuerst betroffen. Es kommt zueiner hyperchromen makrozytären Anämie. Aber auch die Antikörperbildungist mitbetroffen. Das Folsäuremangel-Syndrom äußert sich meist inneurologischen und psychiatrischen Störungen (hirnorganisches Syndrom,Störung der Pyramidenbahnen, Neuropathien) mit allgemeiner Schwäche,Parästhesien und Kribbeln, sowie in blasser Gesichtsfarbe,schmerzhafter, geschwollener und glänzender Zunge. Weitere Symptome desFolsäuremangels sind Schleimhautveränderungen im Bereich der Mundhöhleund gastrointestinale Störungen, die zu Durchfall führen. Bei chronischen Lebererkrankungen ist häufig ein Vitamin B12- undFolsäuremangel feststellbar, wodurch eine Anämie, z.B. beiLeberzirrhose, zu erklären ist. Die hochdosierte Therapie mit "VitaminB12-Hevert plus Folsäure-Hevert" ist bei Lebererkrankungen mitbegleitender Megaloblastenämie, vor allem wenn sie durchAlkoholmissbrauch hervorgerufen wird, das Mittel der Wahl. Die Begleiterscheinungen der perniciösen Anämie mit Vitamin B12-Mangelsind neurologische Erkrankungen, die mit Lähmungen einhergehen können(funikuläre Myelose). Der Nukleinsäurestoffwechsel, der die Grundlagedes Eiweißaufbaues besonders in der Leber darstellt, benötigt VitaminB12. Durch "Vitamin B12-Hevert plus Folsäure-Hevert" Injektionslösungwerden die hämatologischen und neurologischen Symptome rasch undnachhaltig behoben. Bei der Behandlung akuter und chronischer Lebererkrankungen sowiemakrozytärer Anämie, z.B. Megaloblastenanämie, bei Schwangeren, Kindernund Alkoholikern und bei der Dialysebehandlung bietet die gleichzeitigeGabe von "Vitamin B12-Hevert plus Folsäure-Hevert" einen besserenTherapieerfolg.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
weber.floor 4716 - Haftgrundierung, 30 ltr - SG...
399,00 € *
zzgl. 15,50 € Versand

Universelles, wasserverdünnbares Grundierkonzentrat für alle mineralischen weber.floor Systeme im Innenbereich universell einsetzbar EMICODE EC 1 PLUS: sehr emissionsarm einkomponentig sehr gute Haftvermittlung alkalibeständig schnelle Trocknung hohe Ergiebigkeit wasserverdünnbar Lösemittelfrei Achtung H319 Verursacht schwere Augenreizung. Anwendungsgebiet Mit weber.floor 4716 Haftgrundierung können nahezu alle Neu- und Altuntergründe im Wohnungs-, Gewerbe- und Industriebau grundiert werden. weber.floor 4716 ist universeller Systembestandteil der mineralischen Dünnestriche, Fließspachtel und Ausgleichsmassen, steuert das Saugverhalten des Untergrundes und stellt einen optimalen Haftverbund sicher. Untergrundvorbereitung Untergründe Zementestrich, Beton, Calciumsulfatestrich, Holzböden, gut abgesandeter Gussasphalt, Fliesen, abgesandete Epoxidharzschichten. Andere Untergründe müssen im Einzelfall bewertet werden. Der Untergrund muss fest, tragfähig, trocken und frei von Staub und

Anbieter: ManoMano
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Folsäure Forte-Hevert® Ampullen 100X2 ml Ampullen
Unser Tipp
71,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei Folsäuremangelzuständen Zusammensetzung: 1 Ampulle zu 2 ml enthält: Folsäure 20 mg Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Natriumhydroxid, Wasser fürInjektionszwecke. Anwendungsgebiete: Therapie von Folsäuremangelzuständen zum Beispiel bei Dialysepatienten,wenn eine orale Folsäuresubstitution nicht möglich ist und wenn mit derStandarddosierung keine ausreichende Wirksamkeit zu erzielen ist. Dosierung:: Soweit nicht anders verordnet individuell 1 bis 3mal wöchentlich einehalbe bis 1 Ampulle intramuskulär oder intravenös injizieren. Gegenanzeigen: Folsäure darf nicht angewendet werden bei Megaloblasten-Anämie infolgeisolierten Vitamin B12-Mangels. Bei Megaloblasten-Anämie unbekannterUrsache sollte vor Behandlungsbeginn geprüft werden, ob einFolsäuremangel vorliegt. Schwangerschaft und Stillzeit: Für Dosierungen bis 5 mg Folsäure pro Tag sind keine Risiken bekannt.In höheren Dosierungen sollte Folsäure in der Schwangerschaft undStillzeit nicht angewendet werden. Nebenwirkungen: In seltenen Einzelfällen können allergische Reaktionen mit Juckreiz,Hautausschlag, Atembeschwerden und Schock auftreten. Nach hohen Dosenkann die Krampfbereitschaft unter zusätzlicher Therapie mitAntiepileptika zunehmen. Weiterhin wurden in seltenen Fällen nach hohenDosen Störungen im Magen-Darm-Trakt, Alpträume, Erregungen undDepressionen beobachtet. Wechselwirkungen: Folsäure darf nicht gleichzeitig mit, sondern ggf. nur nachFolsäureantagonisten gegeben werden. Auch bei lebensbedrohlicher Megaloblasten-Anämie muss wegen der Gefahrirreversibler neurologischer Störungen vor Therapiebeginn die Diagnoseeines eventuellen Vitamin B12-Mangels ausgeschlossen werden. DaFolsäure und Vitamin B12 einen Retikulozytenanstieg im Blut bewirken,kann die Gabe eines der beiden Vitamine unter Umständen den Mangel desanderen Vitamins maskieren. Zunahme der Krampfbereitschaft unter antikonvulsiver Therapie,insbesondere bei Anwendung hoher Dosen zur Behandlung der Vergiftungmit Folsäureantagonisten. Mit »Folsäure forte-Hevert« Injektionslösung kann ein Folsäuremangelschnell und wirksam behoben werden. Folsäure gehört zu der Gruppe der B-Vitamine und ist als Cofaktor anvielen Stoffwechselvorgängen beteiligt, besonders am Eiweiß- undNukleinsäurestoffwechsel. Folsäure befindet sich in stoffwechselaktivenGeweben des Körpers wie Leber, Knochenmark, Nerven, aber auch in denMuskeln. Die Folatbedarfsdeckung ist deshalb schwierig, weil ein erheblicherAnteil der Nahrungsfolate beim Kochen durch Hitze- undSauerstoffeinfluss zerstört bzw. aufgrund der Wasserlöslichkeit insWasch- bzw. Kochwasser übergeht und verworfen wird. Im Einzelfallkönnen die Folatverluste durch die küchentechnische Zubereitung bis zu100 % betragen. Mangelnde Zufuhr von Folsäure führt zuFolsäuremangelsymptomen bedingt durch einseitige Ernährung, z.B. beierhöhtem Alkoholkonsum, bzw. ungenügender Resorption wegen zu schnellerMagen-Darm-Passage (Durchfallerkrankungen), bzw. nach Resektion desoberen Dünndarms oder vermehrtem Verbrauch, z.B. bei der Dialyse, beiÜberfunktion der Schilddrüse, während der Schwangerschaft, oderverminderte Verwertung durch Lebererkrankungen und antagonistischeWirkung von Arzneimitteln, z.B. verschiedener Antibiotika,Ovulationshemmern (Pille), Zytostatika und Antiepileptika. In der Schwangerschaft werden große Folatmengen für die Folatversorgungdes Embryo, für die Bildung plazentaren Gewebes sowie den Ersatz dererhöhten renalen (die Nieren betreffend) Folatverluste gebraucht. DerFolatbedarf der Schwangeren ist daher im Vergleich zur normalenweiblichen Bevölkerung verdoppelt. Auch der Folatbedarf stillenderMütter ist im wesentlichen durch die Folsäureabgabe in die Milch erhöht. Folsäuremangelsymptome äußern sich in neurologischen (nervlichen) undpsychiatrischen Störungen (hirnorganisches Syndrom, Störung derPyramidenbahnen, Neuropathien) mit allgemeiner Schwäche,Schlaflosigkeit, Vergeßlichkeit, Parästhesien und Kribbeln, sowie inblasser Gesichtsfarbe, schmerzhafter, geschwollener und glänzenderZunge. Weitere Symptome des Folsäuremangels sind Schleimhautveränderungen imBereich der Mundhöhle und gastrointestinale Störungen, die zu Durchfallführen. Folsäure muss deshalb in hohen Dosen dem Organismus zugeführtwerden. Fortgeschrittener Folsäuremangel äußert sich immer durch Veränderungdes roten Blutbildes (makrozytäre Anämie). Die Störungen sind besondersausgeprägt bei gleichzeitigem Zusammentreffen von Folsäure- und VitaminB 12-Mangel. In diesem Falle wird die Kombinationsbehandlung mit»Vitamin B12-Hevert plus Folsäure-Hevert« Injektionslösungempfohlen. Hinweise: "Folsäure forte-Hevert" Ampullen können bei Bedarf auch alsTrinkampullen verwendet werden. Zur oralen Dauertherapie dienen "Folsäure-Hevert" Tabletten (5 mgFolsäure pro Tablette).

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
weber.floor 4716 - Haftgrundierung, 1 ltr - SG ...
24,40 € *
zzgl. 5,50 € Versand

Universelles, wasserverdünnbares Grundierkonzentrat für alle mineralischen weber.floor Systeme im Innenbereich universell einsetzbar EMICODE EC 1 PLUS: sehr emissionsarm einkomponentig sehr gute Haftvermittlung alkalibeständig schnelle Trocknung hohe Ergiebigkeit wasserverdünnbar Lösemittelfrei Achtung H319 Verursacht schwere Augenreizung. Anwendungsgebiet Mit weber.floor 4716 Haftgrundierung können nahezu alle Neu- und Altuntergründe im Wohnungs-, Gewerbe- und Industriebau grundiert werden. weber.floor 4716 ist universeller Systembestandteil der mineralischen Dünnestriche, Fließspachtel und Ausgleichsmassen, steuert das Saugverhalten des Untergrundes und stellt einen optimalen Haftverbund sicher. Untergrundvorbereitung Untergründe Zementestrich, Beton, Calciumsulfatestrich, Holzböden, gut abgesandeter Gussasphalt, Fliesen, abgesandete Epoxidharzschichten. Andere Untergründe müssen im Einzelfall bewertet werden. Der Untergrund muss fest, tragfähig, trocken und frei von Staub und

Anbieter: ManoMano
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Folsäure Hevert 5 mg Ampullen 100 St Ampullen
Angebot
53,02 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei Folsäuremangelzuständen Zusammensetzung: 1 Ampulle zu 2 ml enthält: Folsäure 5 mg Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Natriumhydroxidlösung, Wasserfür Injektionszwecke. Anwendungsgebiete: Prophylaxe und Therapie von Folsäuremangelzuständen, wenn eine oraleFolsäuresubstitution nicht möglich oder die rasche Behebung einesausgeprägten Mangelzustands dringend erforderlich ist. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet zur Therapie bei schwerwiegendenFolsäuremangelzuständen täglich 1 Ampulle intravenös oder intramuskulärinjizieren. Zur Prophylaxe je nach Bedarf 1-3mal wöchentlich 1 Ampulleinjizieren. Gegenanzeigen: Der durch Folsäuregabe hervorgerufene Anstieg der jungen rotenBlutkörperchen (Retikulozyten) kann einen Vitamin B12-Mangel maskieren.Wegen der Gefahr irreversibler neurologischer Störungen ist vorTherapie einer Blutarmut infolge gestörter Entwicklung der rotenBlutkörperchen (Megaloblastenanämie) sicherzustellen, dass diese nichtauf einem Vitamin B12-Mangel beruht. Die Ursache einerMegaloblastenanämie muss vor Therapiebeginn abgeklärt werden. Schwangerschaft und Stillzeit: Es sind keine Risiken bekannt. Nebenwirkungen: In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen z.B. in Form vonHautrötungen (Erythem), Juckreiz, Luftnot (Bronchospasmus), Übelkeitoder Kreislaufkollaps (anaphylaktischer Schock) auftreten. Bei sehrhohen Dosierungen kann es zu Magen-Darm-Störungen, Schlafstörungen,Erregung und Depression kommen. Wechselwirkungen: Unter der Behandlung mit Mitteln gegen Anfallsleiden (Antikonvulsiva)kann es zu einer Zunahme der Krampfbereitschaft kommen. Bei Gabe hoherDosen kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich "Folsäure Hevert 5mg" und gleichzeitig verabreichte Hemmstoffe der Folsäure(Folsäureantagonisten), wie z.B. bestimmte Arzneistoffe gegenbakterielle Infektionen oder Malaria (Trimethoprim, Proguanil,Pyrimethamin) und Methotrexat (Wirkstoff u.a. zur Behandlung vonTumoren), gegenseitig in ihrer Wirkung hemmen. Bei gleichzeitiger Anwendung mit Fluorouracil (Mittel zur Behandlungvon Tumoren) können schwere Durchfälle auftreten. Chloramphenicol(Wirkstoff zur Behandlung von Infektionen) kann das Ansprechen auf dieBehandlung mit Folsäure Hevert 5 mg verhindern und sollte deshalb nichtan Patienten mit schweren Folsäuremangelerscheinungen verabreichtwerden. Mit »Folsäure Hevert 5 mg« Injektionslösung kann ein Folsäuremangelschnell und wirksam behoben werden. Folsäure gehört zu der Gruppe der B-Vitamine und ist als Cofaktor anvielen Stoffwechselvorgängen beteiligt, besonders am Eiweiß- undNukleinsäurestoffwechsel. Folsäure befindet sich in stoffwechselaktivenGeweben des Körpers wie Leber, Knochenmark, Nerven, aber auch in denMuskeln. Die Deckung des Folsäurebedarfs ist deshalb schwierig, weil einerheblicher Anteil der Nahrungsfolate beim Kochen durch Hitze- undSauerstoffeinfluss zerstört bzw. aufgrund der Wasserlöslichkeit insWasch- bzw. Kochwasser übergeht und verworfen wird. Im Einzelfallkönnen die Folatverluste durch die küchentechnische Zubereitung bis zu100 % betragen. Mangelnde Zufuhr von Folsäure führt zuFolsäuremangelsymptomen bedingt durch einseitige Ernährung, z.B. beierhöhtem Alkoholkonsum, bzw. ungenügender Resorption wegen zu schnellerMagen-Darm-Passage (Durchfallerkrankungen), bzw. nach Resektion desoberen Dünndarms oder vermehrtem Verbrauch, z.B. bei der Dialyse, beiÜberfunktion der Schilddrüse, während der Schwangerschaft, oderverminderte Verwertung durch Lebererkrankungen und antagonistischeWirkung von Arzneimitteln, z.B. verschiedener Antibiotika,Ovulationshemmern (Pille), Zytostatika und Antiepileptika. In der Schwangerschaft werden große Folatmengen für die Folatversorgungdes Embryo, für die Bildung plazentaren Gewebes sowie den Ersatz dererhöhten renalen (die Nieren betreffend) Folatverluste gebraucht. DerFolatbedarf der Schwangeren ist daher im Vergleich zur normalenweiblichen Bevölkerung verdoppelt. Auch der Folatbedarf stillenderMütter ist im wesentlichen durch die Folsäureabgabe in die Milch erhöht. Folsäuremangelsymptome äußern sich in neurologischen (nervlichen) undpsychiatrischen Störungen (hirnorganisches Syndrom, Störung derPyramidenbahnen, Neuropathien) mit allgemeiner Schwäche,Schlaflosigkeit, Vergeßlichkeit, Parästhesien und Kribbeln, sowie inblasser Gesichtsfarbe, schmerzhafter, geschwollener und glänzenderZunge. Weitere Symptome des Folsäuremangels sind Schleimhautveränderungen imBereich der Mundhöhle und gastrointestinale Störungen, die zu Durchfallführen. Folsäure muss deshalb in hohen Dosen dem Organismus zugeführtwerden. Fortgeschrittener Folsäuremangel äußert sich immer durch Veränderungdes roten Blutbildes (makrozytäre Anämie). Die Störungen sind besondersausgeprägt bei gleichzeitigem Zusammentreffen von Folsäure- und VitaminB 12-Mangel. In diesem Falle wird die Kombinationsbehandlung mit»Vitamin B12-Hevert plus Folsäure-Hevert« Injektionslösung empfohlen. Hinweise: "Folsäure Hevert 5 mg" Ampullen können bei Bedarf auch alsTrinkampullen verwendet werden. Zur oralen Dauertherapie dienen"Folsäure-Hevert" Tabletten (5 mg Folsäure pro Tablette).

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Buch - Sieben minus eins
10,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Wenn der Jäger zum Gejagten wirdAls er das blutverschmierte Kellerloch sieht, ist sich Kriminalinspektor Sam Berger sicher: Das Verschwinden der jungen Frau ist kein Einzelfall. Da draußen quält ein perfider Täter junge Frauen. Schafft er es, sie lebend zu retten? Doch dafür ist er auf fremde Hilfe angewiesen: Die von Molly Blom, einer geheimnisvollen Frau, die nicht ist, wer sie vorgibt zu sein. Nur zusammen haben Sam und Molly eine Chance, dem Täter auf die Schliche zu kommen. Denn sie beide verbindet etwas mit dem Täter. Etwas, das lange Zeit tief in ihrer Vergangenheit begraben lag."Arne Dahl ist ein Meister darin, die Handlung nach und nach zu entblättern, bis immer größere Zusammenhänge entstehen. Das ist spannend zu lesen. Auch seine Hauptfiguren - allesamt finstere Gestalten - sind überzeugend und die begangenen Verbrechen starker Tobak.", Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 08.03.2018Dahl, ArneArne Dahl, Jahrgang 1963, hat mit seinen Kriminalromanen um die Stockholmer A-Gruppe eine der weltweit erfolgreichsten Serien geschaffen. International mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, verkauften sich allein im deutschsprachigen Raum über eine Million Bücher. Sein Thriller-Quartett um die Opcop-Gruppe mit den Bänden »Gier«, »Zorn«, »Neid« und »Hass« wurde ebenfalls zum Bestseller. Mit »Sieben minus eins« begann Arne Dahl 2016 furios eine neue Serie um das Ermittlerduo Berger & Blom, die ihm international höchstes Lob und großen Erfolg einbrachte. »Sieben minus eins« und »Sechs mal zwei« standen jeweils mehr als ein halbes Jahr in den Top 10 der SPIEGEL-Bestsellerliste. »Fünf plus drei« ist Berger & Bloms dritter Fall.

Anbieter: yomonda
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Orthomol Fertil plus Tabletten/Kapseln, 30 St
37,79 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Orthomol Fertil plus ist ein Nahrungsergänzungsmittel. Wichtige Mikronährstoffe für die männliche Fertilität. Mit Zink für die normale Fruchtbarkeit und Fortpflanzung sowie Selen für die normale Spermabildung. Mit L-Carnitin, Coenzym Q10 und Omega-3-Fettsäuren. Wichtige Mikronährstoffe für die männliche Fertilität. Zink trägt zur normalen Fruchtbarkeit und Fortpflanzung bei. Selen trägt zur normalen Spermabildung bei. Zink trägt zur Aufrechterhaltung des normalen Testosteronserumspiegels bei. Vitamin B6, Vitamin B12 und Folsäure tragen zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei. Vitamin B12, Zink und Vitamin D haben eine Funktion bei der Zellteilung. Kupfer, Selen, Vitamin C, Vitamin E und Zink tragen zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei. Gibt es weitere nützliche Hinweise? Orthomol Fertil plus ist lactose- und glutenfrei. Durch die Einnahme von Orthomol Fertil plus® können folgende harmlose Begleiterscheinungen auftreten: eine Gelbfärbung des Urins, bedingt durch den Gehalt an Vitamin B2, sowie im Einzelfall ein leichtes Aufstoßen, bedingt durch das in den Kapseln enthaltene Fischöl (Omega-3-Fettsäuren).

Anbieter: Apo-rot
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Orthomol Fertil plus Tabletten/Kapseln, 90 St
99,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Orthomol Fertil plus ist ein Nahrungsergänzungsmittel. Wichtige Mikronährstoffe für die männliche Fertilität. Mit Zink für die normale Fruchtbarkeit und Fortpflanzung sowie Selen für die normale Spermabildung. Mit L-Carnitin, Coenzym Q10 und Omega-3-Fettsäuren. Wichtige Mikronährstoffe für die männliche Fertilität. Zink trägt zur normalen Fruchtbarkeit und Fortpflanzung bei. Selen trägt zur normalen Spermabildung bei. Zink trägt zur Aufrechterhaltung des normalen Testosteronserumspiegels bei. Vitamin B6, Vitamin B12 und Folsäure tragen zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei. Vitamin B12, Zink und Vitamin D haben eine Funktion bei der Zellteilung. Kupfer, Selen, Vitamin C, Vitamin E und Zink tragen zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei. Gibt es weitere nützliche Hinweise? Orthomol Fertil plus ist lactose- und glutenfrei. Durch die Einnahme von Orthomol Fertil plus® können folgende harmlose Begleiterscheinungen auftreten: eine Gelbfärbung des Urins, bedingt durch den Gehalt an Vitamin B2, sowie im Einzelfall ein leichtes Aufstoßen, bedingt durch das in den Kapseln enthaltene Fischöl (Omega-3-Fettsäuren).

Anbieter: Apo-rot
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Orthomol Fertil Plus Kapseln
36,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Orthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 30 stk)Orthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 30 stk) sind ein Nahrungsergänzungsmittel und zur Unterstützung von Fertilitätsstörungen des Mannes geeignet. Wirkungsweise von Orthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 30 stk)Mit Orthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 30 stk) können Sie Ihre Fertilität bei einem ernährungsbedingten Defizit unterstützen und verbessern. Dazu enthalten Orthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 30 stk) wertvolle Mikronährstoffe, welche die Beweglichkeit, Dichte und Form Ihrer Spermien beeinflussen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenInhaltsstoffe von Orthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 30 stk): L-Carnitintartrat Füllstoff mikrokristalline Cellulose Fischöl L-Ascorbinsäure Füllstoff Sorbit Vitamin E Gelatine Stärke Zinksulfat N-Acetylcystein Feuchthaltemittel Glycerin Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose Trennmittel Magnesiumsalze von Speisefettsäuren Coenzym Q10 Olivenöl Trennmittel Talkum Überzugsmittel Ethylcellulose Farbstoff Titandioxid Vitamin-B6-hydrochlorid Farbstoff kupferhaltige Komplexe der Chlorophylline Kupfersulfat Lycopin-angereicherter Tomaten-Extrakt Beta-Carotin Lutein Füllstoff Maltodextrin Folsäure Farbstoff Eisenoxid Natriumselenat Vitamin B12GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. DosierungAnwendungsempfehlung von Orthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 30 stk): Sie können von Orthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 30 stk) jeden Tag einen Beutel einnehmen, am besten während oder nach einer Mahlzeit. Sie können Orthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 30 stk) entweder in einer Portion zu sich nehmen, oder aber auf den Tag verteilen.Um den über mehrere Wochen andauernden Prozess der Spermienbildung und -reifung ernährungsmedizinisch zu unterstützen, sollte eine kontinuierliche Versorgung mit Mikronährstoffen gewährleistet sein. Die Mindesteinnahmedauer beträgt 3 Monate, um jedes Stadium der Spermienentstehung und -reifung optimal beeinflussen zu können. Orthomol Fertil plus kann und sollte bis zum Eintreten einer Schwangerschaft der Partnerin eingenommen werden.EinnahmeTäglich den Inhalt eines Beutels (= Tagesportion) zu oder nach einer Mahlzeit einnehmen. Die Tagesportion kann über den Tag verteilt oder, wenn gewünscht, auf einmal eingenommen werden.PatientenhinweiseDie empfohlene Tagesportion darf nicht überschritten werden.Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung dienen. Achten Sie auf eine gesunde Lebensweise.Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.Orthomol Fertil plus® ist lactose- und glutenfrei.Durch die Einnahme von Orthomol Fertil plus® können folgende harmlose Begleiterscheinungen auftreten: eine Gelbfärbung des Urins, bedingt durch den Gehalt an Vitamin B2, sowie im Einzelfall ein leichtes Aufstoßen, bedingt durch das in den Kapseln enthaltene Fischöl (Omega-3-Fettsäuren). Um das Aufstoßen zu vermeiden, empfiehlt es sich, die Kapseln vor dem Schlafengehen einzunehmen.Bewahren Sie Orthomol Fertil plus® bevorzugt kühl und trocken auf.Schwangerschaftkeine Informationen vorhandenHinweiseNahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine gesunde und ausgewogene Ernährung und sollten außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Orthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 30 stk) sollten nur unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden. Orthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 30 stk) sind frei von Lactose und Gluten.Orthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 30 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Orthomol Fertil Plus Kapseln
93,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Orthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 90 stk)Orthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 90 stk) sind ein Nahrungsergänzungsmittel und zur Unterstützung von Fertilitätsstörungen beim Mann. Wirkungsweise von Orthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 90 stk)Mit Orthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 90 stk) können Sie Ihre Fertilität bei einem ernährungsbedingten Defizit unterstützen und verbessern. Dazu enthalten Orthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 90 stk) wertvolle Mikronährstoffe, welche die Beweglichkeit, Dichte und Form Ihrer Spermien beeinflussen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenInhaltsstoffe von Orthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 90 stk): L-Carnitin-L-Tartrat (21,8 %), Füllstoff mikrokristalline Cellulose, Füllstoff Sorbit, Fischöl (11,1 %), L-Ascorbinsäure, Gelatine, D-alpha-Tocopherolacetat, Überzugsmittel Hydroxypropylcellulose, Maisstärke, Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose, Feuchthaltemittel Glycerin, Zinksulfat, Trennmittel Magnesiumsalze von Speisefettsäuren, Coenzym Q10 (0,5 %), Trennmittel Talkum, Olivenöl, Farbstoff Titandioxid, Farbstoff kupferhaltige Komplexe der Chlorophylline, Pyridoxinhydrochlorid, Überzugsmittel Ethylcellulose, Kupfersulfat, Lycopin-angereicherter Tomaten-Extrakt, Beta-Carotin, Lutein, Maltodextrin, Pteroylmonoglutaminsäure, Farbstoff Eisenoxide, Natriumselenat, Cholecalciferol, Cyanocobalamin.Zusammensetzung1 Tagesportion zu 3 Tabletten/1 Kapsel (3 g) pro Tagesportion % RM**VitamineVitamin D | 15 µg | (600 I.E.°) 300Vitamin E | 120 mg | alpha-TE* 1.000Vitamin C | 250 mg | 313Vitamin B6 | 3,5 mg | 250Folsäure | 300 µg | 150Vitamin B12 | 9 µg | 360Mineralstoffe bzw. SpurenelementeZink | 15 mg | 150Kupfer | 1.000 µg | 100Selen | 80 µg | 145Weitere MikronährstoffeL-Carnitin | 440 mg | ***Coenzym Q10 | 15 mg | ***Beta-Carotin | 2 mg | ***Lutein | 800 µg | ***Lycopin | 200 µg | ***Essenzielle FettsäurenOmega-3-Fettsäuren, davon | 170 mg | ***Eicosapentaensäure (EPA) | 90 mg | ***Docosahexaensäure (DHA) | 60 mg | ***° I.E. = Internationale Einheiten* alpha-TE = Alpha-Tocopherolequivalente** RM = Referenzmenge nach EU-Verordnung 1169/2011*** noch keine Empfehlung der EU vorhandenGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. DosierungAnwendungsempfehlung von Orthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 90 stk): Sie können von Orthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 90 stk) jeden Tag einen Beutel einnehmen, am besten während oder nach einer Mahlzeit. Sie können Orthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 90 stk) entweder in einer Portion zu sich nehmen, oder aber auf den Tag verteilen.Um den über mehrere Wochen andauernden Prozess der Spermienbildung und -reifung ernährungsmedizinisch zu unterstützen, sollte eine kontinuierliche Versorgung mit Mikronährstoffen gewährleistet sein. Die Mindesteinnahmedauer beträgt 3 Monate, um jedes Stadium der Spermienentstehung und -reifung optimal beeinflussen zu können. Orthomol Fertil plus kann und sollte bis zum Eintreten einer Schwangerschaft der Partnerin eingenommen werden.EinnahmeTäglich den Inhalt eines Beutels (= Tagesportion) zu oder nach einer Mahlzeit einnehmen. Die Tagesportion kann über den Tag verteilt oder, wenn gewünscht, auf einmal eingenommen werden.PatientenhinweiseDie empfohlene Tagesportion darf nicht überschritten werden.Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung dienen. Achten Sie auf eine gesunde Lebensweise.Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.Orthomol Fertil plus® ist lactose- und glutenfrei.Durch die Einnahme von Orthomol Fertil plus® können folgende harmlose Begleiterscheinungen auftreten: eine Gelbfärbung des Urins, bedingt durch den Gehalt an Vitamin B2, sowie im Einzelfall ein leichtes Aufstoßen, bedingt durch das in den Kapseln enthaltene Fischöl (Omega-3-Fettsäuren). Um das Aufstoßen zu vermeiden, empfiehlt es sich, die Kapseln vor dem Schlafengehen einzunehmen.Bewahren Sie Orthomol Fertil plus® bevorzugt kühl und trocken auf.Schwangerschaftkeine Informationen vorhandenHinweiseNahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine gesunde und ausgewogene Ernährung und sollten außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Orthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 90 stk) sollten nur unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden. Orthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 90 stk) sind frei von Lactose und Gluten.Hersteller: Orthomol pharmazeutische Vertrieb, Herzogstr. 30, 40764 LangenfeldOrthomol Fertil Plus Kapseln (Packungsgröße: 90 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
CAI3000-IP-0150  - IP-Videocolor Touchtelefon T...
1.185,55 € *
ggf. zzgl. Versand

Hersteller-Artikelnummer: CAI3000-IP-0150 - IP-Videocolor Touchtelefon Tischg. CAI3000IP si CAI3000-IP-0150 Mit Video, Installationstechnik Netzwerktechnik, Montageart Tischgerät, Werkstoff Kunststoff, Bildsystem PAL, Mit Memory-Funktion, Abhörsicher, Bedienung Türöffner, Schaltfunktionen, Freisprechen, Funktions-Lampen, Verbindung mit Smartphone möglich, Mit Türöffnerautomatik, Farbe Silber, Ausführung der Schnittstelle DECT, Rufabschaltung, Internkommunikation, Rufunterscheidung, Lautstärkeregelung, Mit Touchscreen, Breite 345mm, Höhe 195mm, Tiefe 8mm, Carus TAVOLA IP-Touch Telefon, Tischgerät, Tischfuß aus massivem Aluminium, handveredelte Strukturoberfläche, Farbe silber integrierte Applikation für TCS SIP Türkommunikation, Einbindung von Videostreams, Automatische protokollierung von Türrufen incl. Bildspeicherung, 10,1?-HD-Touchscreen (16:10),Auflösung: 1280 x 800, Multi-Touch-Bildschirm, Anpassbare Hintergrundbilder: Logos, Animationen usw., Betriebssystem Android 4.2.2, Android-Widgets, Daydream-Bildschirmschoner, Analog-/Digitaluhren und vieles mehr, Unterstützung für mehrere Sprachen, Adressbuch mit 10.000 Bild-vCard-Einträgen auf dem internen Speicher, vCard-Einträge: Bild, vollständiger Name, Telefonnummern, Art der Telefonnummer mit Symbol, E-Mail-Adresse, Website, Fax, Beruf, Unternehmen, Straße, Ort, Land, PLZ, Geburtstag,Notizen, Schnellsuche nach: Zeichen oder Volltext, Foto-Browser, Intelligenter Sortiervorgang (Alphabetisch, nach Unternehmen oder nach Nutzungshäufigkeit), Online-Adressbücher (Google Contacts, MS Exchange, XML), LDAP-Unterstützung (netzwerkbasiertes Firmentelefonbuch), Automatische Onlinesuche, Anruferanzeige mit Bild des Anrufers, Blockwahl mit Bearbeiten, Anrufmitschnitt - Taste: Speicherung als WAV, Listen von Gesprächsaufzeichnungen (jeweils bis zu 100), Telefonkonferenzen bis zu 5 Teilnehmern, gleichzeitig (lokal), 12 parallele Leitungen mit separater Rufnummernübermittlung, Bis zu 12 webbasierte Voicemail-Accounts, Intuitive Anrufverwaltung mit Drag&Drop-Bedienung (für Anruf halten, Vermitteln, Konferenz, Gesprächsübergabe usw.), Gesprächsdaueranzeige, Anzeige von Name, Telefonnummer und Foto, Anklopfen, Anrufweiterleiten, Anruf halten, Vermitteln, Konferenz (begleitet und für den Einzelfall), Gesprächsübergabe (begleitet und Blindtransfer), Lautsprecher (Bass plus 2 Hochtöner) für beste Audioqualität, Integriertes Mikrofon an der Vorderseite, Headset-Anschluss über DECT, USB, Electronic Hook Switch, (EHS) / Digitale Hörer-/Sprech-Garnitur (DHSG) oder Standard-RJ-9-Buchse, HD-Sound in Breitband-Qualität? gemäß TIA/EIA-920 HDSP?,G.722, Freisprechen in brillanter Vollduplex- Klangqualität: extragroße Sound-Reflex Box, Einstellbare Lautstärke: Lautsprecher, Headsets und schnurgebundener Telefonhörer (optional), Abwicklung mehrerer Anrufe, integrierte Videokamera auf der oberen Vorderseite (mit Status-LED), HD-Video mit 720p/30fps, Videokonferenzen mit 2 Teilnehmern in HD-Qualität (720p), Unterstützung für externe USB-Kamera mit bis zu 1080p, Unterstützung für externes Display über HDMI, Schnurloser Telefonhörer, Breitband TIA920, DECT CAT IQ/GAP (+Breitband), Reichweite bis zu 100 m (im Freien), bis zu 30 m (im Inneren), Magnethalter, Li-Ion-Akku, Lautstärketasten, Ein/Aus-Annehmen-/Auflegen-Tasten, Gesprächszeit: mehr als 8 Std., In verschiedenen Designs erhältlich, Schnittstellen: LAN mit PoE (Netzwerk/Gateway/Switch), LAN für Computer, Schnurgebundenes Headset, Schnurgebundenes Mobilteil, RJ45 (EHS/DHSG), EHS/DHSG-Headset, Bluetooth® (A2DP, PBAP, HID), Maus, Tastatur, DECT, Mobilteil, CAT-iq/GAP-Headset, USB 2.0 (2x), Headset, Freisprechgerät, Webcam, Tastatur, USB-Stick, Micro-HDMI, TV, Projektor, Display, Micro SD, Micro SD-Karte (bis zu 32 GB), maximaler Eingangsstrom: I(Pmax) = 1

Anbieter: eibmarkt DACH
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot