Angebote zu "Kopf" (24 Treffer)

Antike Dispositionen
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Als eine kleine, aber entschiedene ´´Drehung des Kopfes´´ hat Durs Grünbein selbst das beschrieben, was sein Werk seit Mitte der neunziger Jahre bewegt, verbunden mit einer Verschiebung der Achsen und Maßstäbe. Diese Drehung des Kopfes hat den Blick nicht nur für die Weimarer Klassik, sondern ebenso für den fundamentalen Bereich der Antike geöffnet - doch nicht nur für diese. Eindringliche Porträts, aufgenommen aus verblüffenden Perspektiven, stehen im Zentrum dieser Aufsätze: Heiner Müller, Nietzsche, Goethe, Shakespeare, aber eben auch die geheimnisvolle Büste eines Miles romanus. Auf dieser physiognomischen Linie durchquert der Autor die Zeiten: in Essays, Reportagen und Recherchen, Erzählungen, Miniaturen und Charakterbildern. Ob er sich dem ikonischen Paradox einer ´´protestantischen Reliquie´´ in Marxwalde zuwendet oder dem zwischen Archaik und Modernitätssignalen flirrenden ´Event´ einer Schönheitskonkurrenz in Caracas; ob er in einem phänomenologischen Parforceritt den Kult der Totenmaske entlarvt als Zeugnis der Indifferenz und der Menschenleere oder ob er mit seinen Antikeporträts zu Seneca und Juvenal Schaustücke bietet in der künstlerischen Rekonstruktion einer Epoche - alle diese Aufsätze setzen auf die irreduzible Physiognomik des Einzelfalls, konzentrieren sich auf das je besondere Denkbild: ´´Auf einer Marmorbüste herumzuhacken ist keine Kunst´´, hat Grünbein einmal geschrieben, ´´weitaus schwieriger ist es, der Maserung ihrer Oberflächen zu folgen, die so vieles bedeuten kann.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Pasconeural Injektopas® 2 % Injektionsflasche
15,37 €
Reduziert
12,39 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Was ist Pasconeural Injektopas® 2 % Injektionsflasche und wofür wird es angewendet? Pasconeural Injektopas® ist eine Injektionslösung. Wirkstoff: Procainhydrochlorid 20 mg pro ml Injektionslösung Anwendungsgebiete PASCONEURAL Injektopas® 2 % Injektionsflasche wird angewendet im Rahmen neuraltherapeutischer Anwendungsprinzipien. Wie ist Pasconeural Injektopas® 2 % Injektionsflasche anzuwenden? Grundsätzlich gilt, dass nur die kleinste Dosis verabreicht werden darf, mit der die gewünschte ausreichende Nervenblockade erreicht wird. Die Dosierung ist entsprechend den Besonderheiten des Einzelfalles individuell vorzunehmen. Soweit nicht anders verordnet: Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren mit einer durchschnittlichen Körpergröße: Hautquaddeln: Pro Quaddel bis zu 10 mg entsprechend 0,5 ml PASCONEURAL Injektopas® 2 % Injektionsflasche Die empfohlene Maximaldosis bei einzeitiger Anwendung in Geweben, aus denen eine schnelle Aufnahme von Arzneistoffen erfolgt, beträgt 500 mg Procain (entsprechend 25 ml PASCONEURAL Injektopas® 2 % Injektionsflasche). Bei Anwendung im Kopf-, Hals-und Genitalbereich beträgt die empfohlene einzeitige Maximaldosis 200 mg Procain (innerhalb von 2 Stunden). Bei Patienten mit bestimmten Vorerkrankungen (Gefäßverschlüssen, Arteriosklerose oder Nervenschädigung bei Zuckerkrankheit) ist die Dosis ebenfalls um ein Drittel zu verringern. Bei eingeschränkter Leber-oder Nierenfunktion können besonders bei wiederholter Anwendung erhöhte Plasmaspiegelauftreten. In diesen Fällen wird ebenfalls ein niedrigerer Dosisbereich empfohlen Kinder Für die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 15 Jahren liegen keine Anwendungserfahrungen vor, aus denen allgemeine Dosierungsempfehlungen abgeleitet werden können. Ältere Menschen Bei älteren Menschen wird eine Dosisanpassung entsprechend des jeweiligen Allgemeinzustands empfohlen. Art der Anwendung: PASCONEURAL Injektopas® 2 % Injektionsflasche wird intrakutan injiziert. PASCONEURAL Injektopas® 2 % Injektionsflasche sollte nur von Personen mit entsprechenden Kenntnissen zur erfolgreichen Durchführung der jeweiligen Anwendung injiziert werden. Grundsätzlich gilt, dass bei kontinuierlicher Anwendung nur niedrig konzentrierte Lösungen von Procainhydrochlorid appliziert werden. Eine wiederholte Anwendung dieses Arzneimittels kann aufgrund einer Tachyphylaxie (rasche Toleranzentwicklung gegenüber dem Arzneimittel) zu reversiblen Wirkungseinbußen führen. Dauer der Anwendung: Die Injektionslösung ist nur zur einmaligen Entnahme vorgesehen. Die Anwendung muss unmittelbar nach Öffnung des Behältnisses erfolgen. Nicht verbrauchte Reste sind zu verwerfen Liste der sonstigen Bestandteile Natriumchlorid, Citronensäure-Monohydrat,Natriumhydroxid, Wasser für Injektionszwecke

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 31.05.2019
Zum Angebot
Kytta-Sedativum Dragees
12,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Kytta-Sedativum Dragees (Packungsgröße: 40 stk)Das Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei Unruhezuständen und nervös bedingten Einschlafstörungen.Wirkungsweise von Kytta-Sedativum Dragees (Packungsgröße: 40 stk)Die 3 bewährte Pflanzenwirkstoffe in Kytta-Sedativum Dragees (Packungsgröße: 40 stk) sorgen für dreifache Wirkung: Hopfen erleichtert das Einschlafen, Baldrian beruhigt und fördert so das Durchschlafen. Die Passionsblume entspannt und hilft, nach einem erholsamen Schlaf frisch in den Tag zu starten. Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten150 mg Baldrianwurzel Trockenextrakt, (3-6:1), Auszugsmittel: Ethanol 70% (V/V)30 mg Hopfenzapfen Trockenextrakt, (4-8:1), Auszugsmittel: Ethanol 40% (V/V)80 mg Passionsblumen Trockenextrakt, (4-7:1), Auszugsmittel: Ethanol 50% (V/V)Arabisches Gummi Hilfstoff (+)Calcium carbonat Hilfstoff (+)Cellulose Pulver Hilfstoff (+)Cellulose, mikrokristallin Hilfstoff (+)Glucose Lösung Hilfstoff (+)Glycerol 85% Hilfstoff (+)Hypromellose Hilfstoff (+)Indigocarmin Hilfstoff (+)0.0151 BE Kohlenhydrate Hilfstoff (+)Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Macrogol 6000 Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Maltodextrin Hilfstoff (+)Montanglycolwachs Hilfstoff (+)Povidon K25 Hilfstoff (+)Saccharose Hilfstoff (+)Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)Stearinsäure Hilfstoff (+)Talkum Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)Ton, weiß Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werdenwenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Baldrian, Hopfen, Passionsblume oder einen der sonstigen Bestandteile des Präparates sind.DosierungNehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Zur Behandlung von Unruhezuständen: Kinder ab 3 Jahren nehmen 1 - 2-mal täglich 1 Dragee, Erwachsene und Kinder über 12 Jahren bis zu 3-mal täglich 1 Dragee ein.Zur Behandlung von nervös bedingten Einschlafstörungen:Kinder ab 3 Jahren und Erwachsene nehmen 1/2 bis 1 Stunde vor dem Zubettgehen 1 Dragee ein. Falls notwendig, kann zusätzlich 1 Dragee bereits früher im Verlauf des Abends eingenommen werden.Die Anwendung bei Kindern unter 3 Jahren ist nicht vorgesehen.Für Personen, die an einer Nieren- oder Lebererkrankung leiden: Für konkrete Dosierungsempfehlungen bei eingeschränkter Nierenfunktion/Leberfunktion gibt es keine hinreichenden Daten. Wie lange sollten Sie das Arzneimittel einnehmen?Aufgrund der allmählich einsetzenden Wirkung ist das Präparat nicht geeignet zur akuten Behandlung von Unruhezuständen und Einschlafstörungen. Um einen optimalen Behandlungserfolg zu erzielen, wird empfohlen, eine kontinuierliche Anwendung über 2 - 4 Wochen einzuhalten.Wenn die Symptome sich nach zweiwöchiger kontinuierlicher Anwendung des Arzneimittels nicht bessern oder gar verschlimmern, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenWenn Sie versehentlich einmal 1 oder 2 Dragees mehr als vorgesehen eingenommen haben, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen. Setzen Sie in diesem Fall die Einnahme so fort, wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist oder von Ihrem Arzt verordnet wurde. Falls Sie dieses Arzneimittel erheblich überdosiert haben, sollten Sie Rücksprache mit einem Arzt halten.In einem Einzelfall führte die Einnahme von Baldrianwurzel in einer Dosierung von über 20 g zu folgenden Beschwerden: Müdigkeit, Bauchkrämpfe, Engegefühl in der Brust, Leeregefühl im Kopf, Zittern der Hände und Erweiterung der Pupillen. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenNehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben, sondern fahren Sie mit der nächsten Einnahme fort. Wenn Sie die Einnahme Dragees abbrechen:Eine Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung der Behandlung ist unbedenklich.EinnahmeDie Dragees werden unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser) eingenommen.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme des Präparates ist erforderlichbei Kindern unter 3 Jahren, da hier keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen. Es soll deshalb bei Kindern unter 3 Jahren nicht angewendet werden.bei Personen, die an einer Nieren- oder Lebererkrankung leiden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenDas Arzneimittel kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch die Fahrtüchtigkeit und die

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 10.07.2019
Zum Angebot
Kytta-Sedativum Dragees
19,79 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Kytta-Sedativum Dragees (Packungsgröße: 100 stk)Das Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei Unruhezuständen und nervös bedingten Einschlafstörungen.Wirkungsweise von Kytta-Sedativum Dragees (Packungsgröße: 100 stk)Die 3 bewährte Pflanzenwirkstoffe in Kytta-Sedativum Dragees (Packungsgröße: 100 stk) sorgen für dreifache Wirkung: Hopfen erleichtert das Einschlafen, Baldrian beruhigt und fördert so das Durchschlafen. Die Passionsblume entspannt und hilft, nach einem erholsamen Schlaf frisch in den Tag zu starten. Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten150 mg Baldrianwurzel Trockenextrakt, (3-6:1), Auszugsmittel: Ethanol 70% (V/V)30 mg Hopfenzapfen Trockenextrakt, (4-8:1), Auszugsmittel: Ethanol 40% (V/V)80 mg Passionsblumen Trockenextrakt, (4-7:1), Auszugsmittel: Ethanol 50% (V/V)Arabisches Gummi Hilfstoff (+)Calcium carbonat Hilfstoff (+)Cellulose Pulver Hilfstoff (+)Cellulose, mikrokristallin Hilfstoff (+)Glucose Lösung Hilfstoff (+)Glycerol 85% Hilfstoff (+)Hypromellose Hilfstoff (+)Indigocarmin Hilfstoff (+)0.0151 BE Kohlenhydrate Hilfstoff (+)Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Macrogol 6000 Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Maltodextrin Hilfstoff (+)Montanglycolwachs Hilfstoff (+)Povidon K25 Hilfstoff (+)Saccharose Hilfstoff (+)Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)Stearinsäure Hilfstoff (+)Talkum Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)Ton, weiß Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werdenwenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Baldrian, Hopfen, Passionsblume oder einen der sonstigen Bestandteile des Präparates sind.DosierungNehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Zur Behandlung von Unruhezuständen: Kinder ab 3 Jahren nehmen 1 - 2-mal täglich 1 Dragee, Erwachsene und Kinder über 12 Jahren bis zu 3-mal täglich 1 Dragee ein.Zur Behandlung von nervös bedingten Einschlafstörungen:Kinder ab 3 Jahren und Erwachsene nehmen 1/2 bis 1 Stunde vor dem Zubettgehen 1 Dragee ein. Falls notwendig, kann zusätzlich 1 Dragee bereits früher im Verlauf des Abends eingenommen werden.Die Anwendung bei Kindern unter 3 Jahren ist nicht vorgesehen.Für Personen, die an einer Nieren- oder Lebererkrankung leiden: Für konkrete Dosierungsempfehlungen bei eingeschränkter Nierenfunktion/Leberfunktion gibt es keine hinreichenden Daten. Wie lange sollten Sie das Arzneimittel einnehmen?Aufgrund der allmählich einsetzenden Wirkung ist das Präparat nicht geeignet zur akuten Behandlung von Unruhezuständen und Einschlafstörungen. Um einen optimalen Behandlungserfolg zu erzielen, wird empfohlen, eine kontinuierliche Anwendung über 2 - 4 Wochen einzuhalten.Wenn die Symptome sich nach zweiwöchiger kontinuierlicher Anwendung des Arzneimittels nicht bessern oder gar verschlimmern, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenWenn Sie versehentlich einmal 1 oder 2 Dragees mehr als vorgesehen eingenommen haben, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen. Setzen Sie in diesem Fall die Einnahme so fort, wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist oder von Ihrem Arzt verordnet wurde. Falls Sie dieses Arzneimittel erheblich überdosiert haben, sollten Sie Rücksprache mit einem Arzt halten.In einem Einzelfall führte die Einnahme von Baldrianwurzel in einer Dosierung von über 20 g zu folgenden Beschwerden: Müdigkeit, Bauchkrämpfe, Engegefühl in der Brust, Leeregefühl im Kopf, Zittern der Hände und Erweiterung der Pupillen. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenNehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben, sondern fahren Sie mit der nächsten Einnahme fort. Wenn Sie die Einnahme Dragees abbrechen:Eine Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung der Behandlung ist unbedenklich.EinnahmeDie Dragees werden unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser) eingenommen.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme des Präparates ist erforderlichbei Kindern unter 3 Jahren, da hier keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen. Es soll deshalb bei Kindern unter 3 Jahren nicht angewendet werden.bei Personen, die an einer Nieren- oder Lebererkrankung leiden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenDas Arzneimittel kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch die Fahrtüchtigkeit und die

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 10.07.2019
Zum Angebot
Procain 2% Maxi Injektionsflaschen
14,05 €
Sale
11,59 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Anwendungsgebiete: Procain 2% Maxi ist ein Arzneimittel zur örtlichen Betäubung (Lokalanästhetikum vom Ester-Typ). Procain 2% Maxi wird angewendet zur örtlichen und regionalen Nervenblockade in der Schmerztherapie und im Rahmen neuraltherapeutischer Anwendungsprinzipien. Zusammensetzung: Der Wirkstoff ist Procainhydrochlorid. 100 ml Injektionslösung enthält 2000 mg Procainhydrochlorid. Die sonstigen Bestandteile sind: Konservierungsmittel Benzylalkohol sowie Natriumhydroxid-Lösung (6 %), Salzsäure, Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke. Enthält 100 mg Benzylalkohol pro 10 ml Injektionslösung. Nebenwirkungen: Bei Plasmakonzentrationen, wie sie bei regelrechter Anwendung im Allgemeinen erreicht werden, wird der Blutdruck in der Regel nur geringgradig durch die die Herzkraft und Herzschlaggeschwindigkeit fördernde Wirkung von Procain 2% Maxi beeinflusst. Procain kann Veränderungen der Erregungausbreitung im Herzen auslösen, die sich im EKG zeigen (als abgeflachte T-Welle oder verkürzte ST-Strecke). Ein Blutdruckabfall kann ein erstes Zeichen für eine relative Überdosierung im Sinne einer herzschädigenden Wirkung sein. Als zentralnervöse Störungen können Missempfindungen um den Mundbereich, Unruhe, Bewusstseinsstörungen oder ein Krampfanfall ausgelöst werden. Allergische Reaktionen auf Procain 2% Maxi in Form von Nesselausschlag, Schwellung des Gewebes durch Wassereinlagerung, Verkrampfungen der Atemwege oder Atemnot sowie Kreislaufreaktionen sind beschrieben worden. Gegenanzeigen: Procain 2% Maxi darf nicht angewendet werden: bei Überempfindlichkeit gegenüber Procain, anderen Lokalanästhetika vom Ester-Typ, Sulfonamiden (bestimmte Gruppe von Antibiotika), Benzoesäure (Parabene) oder einem der sonstigen Bestandteile von Procain 2 % Maxi bei bekanntem Mangel an einer bestimmten körpereigenen Substanz (Pseudocholinesterase) mit der Folge eines erheblich verlangsamten Abbaus von Procain zur Einspritzung in Schlagadern (Arterien), in die Umgebung der äußeren Hüllhaut des Zentralnervensystems (epidural) oder in den Wirbelkanal (spinal) bei Frühgeborenen oder Neugeborenen Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Procain 2 % Maxi ist erforderlich bei einer bestimmten Form der Muskelschwäche (Myasthenia gravis) Störung des Herz-Reizleistungssystems Herzmuskelschwäche wenn die Injektion in ein entzündetes Gebiet vorgenommen werden soll Wechselwirkung mit anderen Mitteln: ​Die Injektionslösung sollte nicht mit anderen Arzneimitteln gemischt werden, da eine Änderung des pH-Wertes oder der Elektrolytkonzentration zu Ausfällungen führen kann. Folgende Wechselwirkungen von Procain mit anderen Arzneimitteln sind bekannt: Verlängerung der Wirkung durch bestimmte Mittel zur Erschlaffung der Skelettmuskulatur (nichtdepolarisierende Muskelrelaxanzien) Verstärkung der Wirkung durch Physostigmin (Mittel zur Stimulierung eines Teils des vegetativen Nervensystems) Verminderung der Wirksamkeit bestimmter Antibiotika (Sulfonamide) Procain sollte nicht gemeinsam mit bestimmten Mitteln zur Stimulierung eines Teils des vegetativen Nervensystems (Cholinesterasehemmern) eingesetzt werden. Unter anderem durch den Einfluss auf den Procain-Abbau kommt es zu einer Erhöhung der Giftigkeit von Procain. Dosierungsanleitung: Grundsätzlich gilt, dass nur die kleinste Dosis verabreicht werden darf, mit der die gewünschte ausreichende Nervenblockade erreicht wird. Die Dosierung ist entsprechend den Besonderheiten des Einzelfalles individuell vorzunehmen. Die übliche Dosis für Jugendliche über 15 Jahren und Erwachsene mit einer durchschnittlichen Körpergröße ist: Hautquaddeln: bis zu 0,5 ml (entsprechend 10 mg Procainhydrochlorid) pro Quaddel. Die empfohlene Maximaldosis bei einzeitiger Anwendung in Geweben, aus denen eine schnelle Aufnahme von Arzneistoffen erfolgt, beträgt 500 mg Procain (entsprechend 25 ml Procain 2%). Bei Anwendung im Kopf-, Hals- und Genitalbereich beträgt die empfohlene einzeitige Maximaldosis 200 mg Procain (innerhalb von 2 Stunden).

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 20.06.2019
Zum Angebot
gnadenlos
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

DER PFARRER UND DER JUNGE KERL ... da hat ein jeder gleich ein Bild im Kopf Ein Mönch verliebt sich in einen jungen Mann, der nach seiner Matura im Kloster arbeitet. Nach zwei Jahren beendet der Freund plötzlich die Beziehung. Nun gerät der beliebte Geistliche in Verdacht, dass er seinen Freund mit Hilfe von K.O.-Tropfen sexuell missbraucht habe. Eine gezielt gefälschte Presseaussendung des eigenen Klosters, die eine beispiellose Pressekampagne auslöst, stürzt den Ordensgeistlichen in den Abgrund. Angesichts des massiven Vertrauensverlustes der Katholischen Kirche aufgrund der jüngsten Missbrauchsvorfälle hat Pater Fabian keine Chance mehr auf Fairness. Das Landesgericht in Wiener Neustadt verurteilt den Pfarrer einer bekannten österreichischen Gemeinde Ende 2013 zu vier Jahren Haft, obwohl er seine Unschuld beteuert. Entlastende Zeugenaussagen und vorgelegten Beweise bleiben unbeachtet. Unwahrheiten und Widersprüche seines Exfreundes werden nicht berücksichtigt. Auch alle Anträge auf eine Wiederaufnahme verlaufen ins Nichts. Expertenschätzungen gehen davon aus, dass ein Drittel aller Urteile gegen Geistliche bei Missbrauchsvorwürfen Fehlurteile sind. Der Fall von Pater Fabian Vordermayer ist somit kein Einzelfall. Erstmals berichtet ein betroffener Pater über sein tragisches Schicksal. In seiner Erzählung berichtet der katholische Geistliche vom Leben in einer Ordensgemeinschaft und von der Liebe zu dem jungen Mann, die ihm zum Verhängnis wurde. Die ungewöhnliche Liebesgeschichte von Fabian Vordermayer und ihr juristisches Nachspiel vor Gericht berühren menschlich, weil Pater Fabian aus seiner Sicht offen und ungeschönt die ganze Wahrheit erzählt und trotz aller erduldeten Ungerechtigkeit plakative Schuldzuweisungen gegenüber dem Orden und der österreichischen Justiz vermeidet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Schellenberg Rohrmotor 10Ma Standard
54,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Eigenschaften: Highlights: Rollladenmotor für den Einbau im Rollladenkasten Laufruhiger, wartungsfreier und verschleißarmer Rohrmotor Ideal fürs Eigenheim (steigert den Wert) Montagefertig mit Adapter und Wandlager, höhenverstellbar Adapter mit großer Auflagefläche für optimale Kraftübertragung Verringerte Einbautiefe durch innovativen Mitnehmer Thermischer Überlastungsschutz Einfache mechanische Endlageneinstellung (über viele Jahre bewährt) Umfangreiche und bebilderte Montage- und Bedienungsanleitung Dauerhafter Erhalt der Endlagen bei Stromausfall Nachrüstung auf Funksteuerung möglich Features: Der Rohrmotor Ma10 STANDARD ist verschleißarm, laufruhig, wartungsfrei und verfügt über eine lange Lebensdauer, denn er wird in der Rollladenwelle montiert und überträgt seine Kraft direkt in der Achtkantwelle Rohrmotoren sind daher die effektivste und verschleißärmste Antriebsart für Rollläden Der Rollladenmotor Ma10 STANDARD ist somit perfekt für den Einsatz in Ihrem Eigenheim Der Rohrmotor Ma10 STANDARD wird montagefertig mit Adapter und Wandlager angeliefert Bei der Montage werden die Endlagen des Rollladens manuell durch Drehen der Einstellschrauben am Kopf des Motors eingestellt (Einstellwerkzeug im Lieferumfang enthalten) Anwendungsbereich: Rollladensystem: Maxi Für Achtkantwellen mit einem Durchmesser von ca. 60 mm Kunststoff-Rollläden bis maximal 4,2 m²* Aluminium-Rollläden bis maximal 3,0 m²* *Die Leistung des Rollladenmotors kann von verschiedenen Faktoren, wie z. B. spezifische örtliche Baugegebenheiten, beeinflusst werden. Aus den obigen Angaben lassen sich keinerlei Ansprüche ableiten, da diese im Einzelfall abweichen können. Das Gewicht für die max. Zugkraft darf nicht überschritten werden. Technische Leistungsdaten: Versorgungsspannung: ca. 230 Volt, 50 Hz Nennleistung: ca. 112 Watt Stromaufnahme: ca. 0,49 A Drehmoment: ca. 10 Nm Maximale Zugkraft: 20 kg Drehzahl im Leerlauf: ca. 15 rpm Maximale Einschaltdauer: 4 Minuten Schutzklasse: IP 44 Endlageneinstellung: mechanisch Maße: ca. B 60 x H 53,5 x T 60 cm Rollladenwelle: Ø ca. 60 mm Maximale Einbaulänge: 500 mm Zuleitungskabel: ca. 2 m Gewicht: ca. 2,1 kg Lieferumfang: 1 Rohrmotor mit Kabel (2 m) 1 Adapter-Set 1 Wandlager 1 Einstellwerkzeug 1 Montageanleitung

Anbieter: Lidl Online-Shop
Stand: 08.07.2019
Zum Angebot
Schellenberg Rohrmotor 20Ma Standard
64,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Eigenschaften: Highlights: Laufruhiger und wartungsfreier Motor Verschleißarm Ideal fürs Eigenheim (steigert den Wert) Montagefertig mit Adapter und Leiselauf-Wandlager, höhenverstellbar Adapter mit großer Auflagefläche für optimale Kraftübertragung Verringerte Einbautiefe durch innovativen Mitnehmer Thermischer Überlastungsschutz Einfache mechanische Endlageneinstellung (über viele Jahre bewährt) Umfangreiche und bebilderte Montage- und Bedienungsanleitung Dauerhafter Erhalt der Endlagen bei Stromausfall Nachrüstung auf Funk möglich Features: Der Schellenberg Rohrmotor Ma20 STANDARD ist ein langlebiger, leistungsstarker, laufruhiger und wartungsfreier Antrieb für Rollläden Er wird in der Rollladenwelle montiert und überträgt seine Kraft direkt in der Achtkantwelle Rohrmotoren sind dadurch die effektivste und verschleißärmste Antriebsart – und somit ideal für Ihr Eigenheim Der Schellenberg Rohrmotor Ma20 STANDARD wird montagefertig mit Adapter und Wandlager angeliefert Bei der Montage werden die Endlagen des Rollladens manuell durch Drehen der Einstellschrauben am Kopf des Motors eingestellt (Einstellwerkzeug ist im Lieferumfang enthalten) Anwendungsbereich: Rollladensystem: Maxi Für Achtkantwellen mit einem Durchmessern von ca. 60 mm Kunststoff-Rollläden bis maximal 8,5 m²* Aluminium-Rollläden bis max. 6,5 m²* *Die Leistung des Antriebs kann von verschiedenen Faktoren, wie z. B. spezifische örtliche Baugegebenheiten, beeinflusst werden. Aus den obigen Angaben lassen sich keinerlei Ansprüche ableiten, da diese im Einzelfall abweichen können. Das Gewicht für die maximale Zugkraft darf nicht überschritten werden. Technische Leistungsdaten: Versorgungsspannung: ca. 230 Volt, 50 Hz Nennleistung: ca. 145 Watt Stromaufnahme: ca. 0,64 A Drehmoment: ca. 20 Nm Maximale Zugkraft: 34 kg Drehzahl im Leerlauf: ca. 15 rpm Einschaltdauer: maximal 4 Minuten Schutzklasse: IP 44 Endlageneinstellung: mechanisch Maße: ca. B 60 x H 53,5 x T 60 cm Rollladenwelle: Ø ca. 60 mm Maximale Einbaulänge: 500 mm Zuleitungskabel: ca. 2 m Gewicht: ca. 2,5 kg Lieferumfang: 1 Rohrmotor mit Kabel (2 m) 1 Adapter-Set 1 Wandlager 1 Einstellwerkzeug 1 Montageanleitung

Anbieter: Lidl Online-Shop
Stand: 08.07.2019
Zum Angebot
Pasconeural Injektopas 2% Injektionsflaschen
12,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(25,98 € / 100 ml)

Anwendungsgebiet von Pasconeural Injektopas 2% Injektionsflaschen (Packungsgröße: 50 ml)Das Präparat ist ein Arzneimittel zur örtlichen Betäubung (Lokalanästhetikum vom Ester-Typ)Es wird angewendet im Rahmen neuraltherapeutischer Anwendungsprinzipien.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 g Procain hydrochlorid0.87 g ProcainCitronensäure 1-Wasser Hilfstoff (+)Natrium chlorid Hilfstoff (+)Natrium hydroxid Hilfstoff (+)Wasser, für Injektionszwecke Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werden:Wenn Sie allergisch gegenüber Procain, anderen Lokalanästhetika vom Ester-Typ, Sulfonamiden (bestimmte Gruppe von Antibiotika), oder einem der sonstigen Bestandteile sind.Bei bekanntem Mangel an einer bestimmten körpereigenen Substanz (Pseudocholinesterase) mit der Folge eines erheblich verlangsamten Abbaus von Procain.Zur Einspritzung in Schlagadern (Arterien), in die Umgebung der äußeren Hüllhaut des Zentralnervensystems (epidural) oder in den Wirbelkanal (spinal).DosierungWenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Grundsätzlich gilt, dass bei kontinuierlicher Anwendung nur niedrig konzentrierte Lösungen von Procain angewandt werden.Eine wiederholte Anwendung dieses Arzneimittels kann aufgrund einer Tachyphylaxie (rasche Toleranzentwicklung gegenüber dem Arzneimittel) zu reversiblen Wirkungseinbußen führen. Grundsätzlich gilt, dass nur die kleinste Dosis verabreicht werden darf, mit der die gewünschte ausreichende Nervenblockade erreicht wird. Die Dosierung ist entsprechend den Besonderheiten des Einzelfalles individuell vorzunehmen.Falls vom Arzt nicht anders angewendet, ist die übliche Dosis bei einzelnen Anwendungsarten für Jugendliche über 15 Jahren und Erwachsene mit einer durchschnittlichen Körpergröße:Hautquaddeln:pro Quaddel bis zu 10 mg entsprechend 0,5 ml Die empfohlene Maximaldosis bei einzeitiger Anwendung in Geweben, aus denen eine schnelle Aufnahme von Arzneistoffen erfolgt, beträgt 500 mg Procain (entsprechend 25 ml). Bei Anwendung im Kopf-, Hals- und Genitalbereich beträgt die empfohlene einzeitige Maximaldosis 200 mg Procain (innerhalb von 2 Stunden).Bei Patienten mit bestimmten Vorerkrankungen (Gefäßverschlüssen, Gefäßverhärtungen und -verengungen (Arteriosklerose) oder Nervenschädigung bei Zuckerkrankheit) ist die Dosis ebenfalls um ein Drittel zu verringern. Bei eingeschränkter Leber- oder Nierenfunktion können besonders bei wiederholter Anwendung erhöhte Plasmaspiegel auftreten. In diesen Fällen wird ebenfalls ein niedrigerer Dosisbereich empfohlen.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Dauer der Anwendung:Die Dauer der Anwendung ist prinzipiell nicht begrenzt, beachten Sie jedoch die Angaben unter Anwendungsgebiete. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten, muss umgehend der behandelnde Arzt informiert werden.a. Symptome einer ÜberdosierungDas Arzneimittel wirkt in niedrigen schädigenden Dosierungen als Stimulans am zentralen Nervensystem, in hohen schädigenden Dosisbereichen gegensätzlich. Die Procainhydrochlorid-Vergiftung verläuft in 2 Phasen:Sie werden unruhig, klagen über Schwindel, akustische und visuelle Störungen sowie Kribbeln, vor allem an Zunge und Lippenbereich. Die Sprache ist verwaschen, Schüttelfrost und Muskelzuckungen sind Vorboten eines drohenden den ganzen Körper betreffenden Krampfanfalls. Bei fortschreitender Vergiftung des zentralen Nervensystems kommt es zu einer zunehmenden Funktionsstörung des Hirnstammes mit den Symptomen Atemeinschränkung und Koma bis hin zum Tod.b. Notfallmaßnahmen und Gegenmittel werden durch den behandelnden Arzt entsprechend der Krankheitszeichen sofort eingeleitet werden. Wenn Sie die Anwendung vergessen haben:Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie die Anwendung abbrechen:Die Behandlung kann jederzeit abgebrochen werden.EinnahmeDie Injektionsflasche wird im Allgemeinen durch einen Arzt angewendet. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt nach, wenn Sie sich über die Anwendung nicht ganz im Klaren sind.Das Präparat sollte nur von Personen mit entsprechenden Kenntnissen zur erfolgreichen Durchführung der jeweiligen Anwendung gespritzt werden.Die Injektionslösung ist nur zur einmaligen Entnahme vorgesehen. Die Anwendung muss unmittelbar nach Öffnung des Behältnisses erfolgen. Nicht

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 10.07.2019
Zum Angebot