Angebote zu "Einzelfälle" (3.973 Treffer)

ECHINACEA COMPOSITUM SN Ampullen 50 Stück
Bestseller
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Echinacea compositum SN Flüssige Verdünnung zur Injektion 50 Ampullen zu 2,2 ml Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei Fortdauer der Krankheitssymptome ist medizinischer Rat einzuholen. Gegenanzeigen: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe, gegen Korbblütler oder gegen Giftsumachgewächse. Aufgrund des Bestandteils Sanguinaria nicht anwenden in der Schwangerschaft und Stillzeit. Aus grundsätzlichen Erwägungen darf Echinacea compositum SN nicht angewendet werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion oder anderen chronischen Viruserkrankungen. Bei bestehenden Lebererkrankungen, solchen in der Vorgeschichte, oder bei gleichzeitiger Anwendung leberschädigender Stoffe nur nach Rücksprache mit dem Arzt anwenden. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Keine bekannt. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet 1 bis 3-mal wöchentlich 1 Ampulle i.m., s.c. oder i.v. injizieren. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Dauer der Behandlung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden. Nebenwirkungen: Nach Anwendung von Echinacea compositum SN kann Speichelfluss auftreten; das Mittel ist dann abzusetzen. Aufgrund des enthaltenen homöopathischen Wirkstoffes Hydrargyrum bichloratum können gelegentlich allergische Reaktionen auftreten. Bei auftretenden Nebenwirkungen ist das Präparat abzusetzen und ein Arzt aufzusuchen. In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten; für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Echinacea wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. Bei Personen mit Überempfindlichkeit gegen Korbblütler (z.B. Arnica, Echinacea) sind in Einzelfällen Überempfindlichkeitsreaktionen (bis zur anaphylaktischen Reaktion) möglich. Es kann vorübergehend zu einer Rötung, Schwellung und Schmerzen an der Einstichstelle kommen. Sehr selten sind während der Behandlung mit Präparaten die Alkaloide von Chelidonium (Schöllkraut) enthalten Anstiege der Leber-Transaminasen und des Bilirubins bis hin zu arzneimittelbedingter Gelbsucht (medikamentös-toxischer Hepatitis) beobachtet worden. Derartige Alkaloide sind auch in Sanguinaria (canadischer Blutwurz) enthalten. Hinweis: Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung: Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren! Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußerer Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum. Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich.

Anbieter: medpex
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Alles Einzelfälle
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Udo Ulfkotte, der streitbare, unerschrockene Publizist, verstarb 2017. Bis zu seinem Todestag arbeitete er unermüdlich an seinem letzten Buch: einer Samlung und Einordnung von Sexualstraftaten duch ´´Flüchtlinge´´ und die Berichterstattung darüber in den Medien. In akribischer Arbeit listet Ulfkotte Straftaten auf und stellt dem Tatbestand die Medienberichterstattung gegenüber, in deutschen wie in ausländischen Medien. Er beschränkt sich auch nicht auf Deutschland und in Deutschland verübte (Sexual-)Straftaten, sondern richtet den Blick auf ganz Europa.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Aplic Mini Wireless Multimedia Tastatur inkl. T...
Empfehlung
19,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Aplic - Mini Wireless Keyboard mit Touchpad und Mausfunktion - Eine absolut geniale 3in1-Multimedia-Lösung zum bequemen Steuern aus der Ferne! Die Aplic Mini Wireless 2,4GHz-Tastatur ist die ultimative 3in1-Lösung dank Touchpad und integrierter Mausfunktion . Ob chatten, Bilder ansehen, Filmtitel auswählen, eine Diashow fernsteuern oder ganz einfach im Netz surfen - Jetzt funktioniert alles noch viel komfortabler! Mithilfe der kompakten 2,4 GHz-Mini-Tastatur müssen Sie zum Beispiel mit Ihrem Smartphone oder Tablet-PC auf Ihre herkömmliche Tastatur und Maus nicht länger verzichten und können so Ihre Geräte auch weiterhin direkt steuern. Das integrierte Touchpad macht das Bedienen überaus simpel. Es lässt sich sowohl in vertikaler als auch in horizontaler Richtung bedienen und bietet vier Multi-Touch-Gesten: Cursor bewegen, Nutzung als mittlere Maustaste, nächstes/vorheriges Bild sowie Mausrad scrollen. Die Pfeiltasten in Form eines Steuerkreuzes sind eine höchst praktische Navigationshilfe und auch auf Mediaplayer-Tasten müssen Sie nicht verzichten. Außerdem sorgt die großzügige Reichweite von bis zu 10 Metern für genügend Bewegungsspielraum beim bequemen Steuern aus der Ferne. Die kompakte und elegante Multimedia-Vollfunktionstastatur verfügt über ein QWERTZ sowie QWERTY-Layout . Durch die ergonomische Form ist sie außerdem perfekt für den mobilen Transport geeignet. Die kompakte Wireless-Mini-Tastatur kommuniziert auf einer Frequenz von 2,4 GHz über einen USB-Funkadapter, welcher in den Computer gesteckt wird. Technische Daten: Aplic Ultra Mini Wireless 2,4GHz Keyboard mit Touchpad/Mausfunktion (inkl. USB-Ladekabel) , zum Anschluss an eine USB 2.0 High Speed Schnittstelle , geeignet für Desktop-PC, Notebook, Macbook, Ultrabook, Media-Center, Android TV Box, HTPC/IPTV, Playstation 3, Smart-TV etc. , multitouch-fähig (Cursor bewegen, Mittlere Maustaste, nächstes/vorheriges Bild, Mausrad scrollen) , QWERTZ (rot) / QWERTY (weiß) – deutsches/englisches Tastatur-Layout, herausnehmbarer Li-Ionen-Akku (800mAh) , hohe Reichweite von bis zu 10m, 92 Tasten, ergonomisch geformt (liegt optimal in der Hand durch kompaktes „Handheld-Format“) , ideal geeignet zum mobilen Transport dank der kompakten Bauform , Lieferumfang: Aplic Mini Wireless 2,4GHz Keyboard mit Touchpad/Mausfunktion, USB-Ladekabel, USB 2,4 Ghz-Dongle (befindet sich im Akkufach) , Multifunktionstasten: Öffnen des Media-Players + E-Mail + Lautstärke laut/leise/stummschalten + Play/Pause + Track vor/zurück + Linksklick + Suchen + Öffnen des Arbeitsplatzes + Öffnen des Internetbrowsers + Rechtsklick multitouch-fähig (Cursor bewegen, Mittlere Maustaste, nächstes/vorheriges Bild, Mausrad scrollen) Hinweis bei Nutzung mit Smart-TV/PC-Remote Set-Top-Box: Eine volle Funktionsfähigkeit kann nicht gewährleistet werden, da dies im Einzelfall vom Modelltyp abhängt!

Anbieter: OTTO
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Die Einzelfalle
13,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Köln war kraß! Domplatte, Silvesternacht 2015. Aber was heißt schon ´´kraß´´? ´´Die wurden ja nicht mal vergewaltigt´´, hieß es. Legendär ist Jakob Augsteins Tweet: ´´Ein paar grapschende Ausländer und schon reißt bei uns der Firnis der Zivilisation´´. Moment mal, fragt Ellen Kositza zurück: Welche Zivilisation? Und wie geht das eigentlich: Feministin zu sein, links und refugeebegeistert? Kositza urteilt gewohnt scharfzüngig in ihrem Essay über Opferethnizismus, über angezüchtete Feigheit, Sprachpolitik, bedeckte Häupter und verbundene Augen. Sie schont dabei weder Männer noch Frauen. Wo Hasenfüßigkeit und Hausherrenjustiz sich als Alternativen gegenüberstehen, wofür entscheiden wir uns?

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
ECHINACEA COMPOSITUM SN Ampullen 10 Stück
Unser Tipp
14,99 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Echinacea compositum SN Flüssige Verdünnung zur Injektion 10 Ampullen zu 2,2 ml Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei Fortdauer der Krankheitssymptome ist medizinischer Rat einzuholen. Gegenanzeigen: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe, gegen Korbblütler oder gegen Giftsumachgewächse. Aufgrund des Bestandteils Sanguinaria nicht anwenden in der Schwangerschaft und Stillzeit. Aus grundsätzlichen Erwägungen darf Echinacea compositum SN nicht angewendet werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion oder anderen chronischen Viruserkrankungen. Bei bestehenden Lebererkrankungen, solchen in der Vorgeschichte, oder bei gleichzeitiger Anwendung leberschädigender Stoffe nur nach Rücksprache mit dem Arzt anwenden. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Keine bekannt. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet 1 bis 3-mal wöchentlich 1 Ampulle i.m., s.c. oder i.v. injizieren. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Dauer der Behandlung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden. Nebenwirkungen: Nach Anwendung von Echinacea compositum SN kann Speichelfluss auftreten; das Mittel ist dann abzusetzen. Aufgrund des enthaltenen homöopathischen Wirkstoffes Hydrargyrum bichloratum können gelegentlich allergische Reaktionen auftreten. Bei auftretenden Nebenwirkungen ist das Präparat abzusetzen und ein Arzt aufzusuchen. In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten; für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Echinacea wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. Bei Personen mit Überempfindlichkeit gegen Korbblütler (z.B. Arnica, Echinacea) sind in Einzelfällen Überempfindlichkeitsreaktionen (bis zur anaphylaktischen Reaktion) möglich. Es kann vorübergehend zu einer Rötung, Schwellung und Schmerzen an der Einstichstelle kommen. Sehr selten sind während der Behandlung mit Präparaten die Alkaloide von Chelidonium (Schöllkraut) enthalten Anstiege der Leber-Transaminasen und des Bilirubins bis hin zu arzneimittelbedingter Gelbsucht (medikamentös-toxischer Hepatitis) beobachtet worden. Derartige Alkaloide sind auch in Sanguinaria (canadischer Blutwurz) enthalten. Hinweis: Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung: Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren! Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußerer Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum. Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich.

Anbieter: medpex
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Vom Einzelfall zum Typus
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Konstruktion von Kategorien und die Bildung von Typen durch Fallvergleich und Fallkontrastierung sind zentrale Verfahren interpretativer Sozialforschung. In dem Band werden methodologische Grundlagen und die forschungspraktische Durchführung von Kategorien- und Typenbildung anhand zahlreicher empirischer Beispiele anschaulich dargestellt und diskutiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Mercurius Heel S Tabletten 250 Stück
Unser Tipp
27,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mercurius-Heel®S 250 Tabletten Indikationsgruppe: Homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der Haut und des Mund- und Rachenraumes. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Unterstützende Behandlung entzündlicher und eitriger Hauterkrankungen, wie Furunkel und Karbunkel, und unterstützende Behandlung von Entzündungen und Eiterungen der Mandeln. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen Korb blütler. Aus grundsätzlichen Erwägungen darf Echinacea nicht angewendet werden bei fortschreitenden System - erkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDSErkrankung, HIV-Infektion oder anderen chronischen Viruserkrankungen. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Bei starker Entzündung oder Eiterungen von Haut oder Mandeln sowie bei Fieber, das länger als 3 Tage anhält oder über 39 °C ansteigt, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln in der Schwangerschaft und Stillzeit Ihren Arzt um Rat. Zur Anwendung des Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern zwischen 1 und 12 Jahren nicht angewendet werden. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt. Warnhinweise: Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie dieses Arzneimittel daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden. 1 Tablette = 0,025 BE. Dosierung und Art der Anwendung: Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: Soweit nicht anders verordnet: 3 mal täglich eine Tablette im Mund zergehen lassen; bei akuten Beschwerden / bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde bis zu 12 mal täglich 1 Tablette im Mund zergehen lassen. Dauer der Behandlung: Mercurius-Heel S sollte ohne ärztlichen Rat nicht länger als 8 Wochen angewendet werden. Hinweise für die Anwendung: Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Nebenwirkungen: Nach Anwendung kann aufgrund des Inhaltsstoffes Mercurius solubilis Speichelfluss auftreten; das Mittel ist dann abzusetzen. Aufgrund des Inhaltsstoffes Echinacea (Sonnenhut) können in Einzelfällen Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. Hinweis: Bei Einnahme von homöopathischen Arzneimitteln können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung: Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußere Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Nach Anbruch 12 Monate haltbar. Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich.

Anbieter: medpex
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Lauter Einzelfälle als Buch von
164,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Lauter Einzelfälle:Bekanntes und Unbekanntes zur neueren österreichischen Literatur

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
ECHINACEA COMPOSITUM COSMOPLEX Tabletten 50 Stück
Topseller
8,99 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Echinacea compositum Cosmoplex® Homöopathisches Arzneimittel Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei Fortdauer der Krankheitssymptome ist medizinischer Rat einzuholen. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe, gegen Korbblütler oder gegen Giftsumachgewächse. Aus grundsätzlichen Erwägungen darf Echinacea compositum Cosmoplex nicht angewendet werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion oder anderen chronischen Viruserkrankungen. Siehe auch unter Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Bei Gesichtsschwellung, starken Kopfschmerzen, sowie anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt. Warnhinweise: Wichtige Warnhinweise über bestimmte Bestandteile von Echinacea compositum Cosmoplex. Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie Echinacea compositum Cosmoplex daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden. 1 Tablette = 0,025 BE. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12mal täglich 1 Tablette, bei chronischen Verlaufsformen 1 - 3 mal täglich 1 Tablette einnehmen. Dauer der Behandlung: Echinacea compositum Cosmoplex sollte ohne ärztlichen Rat nicht länger als acht Wochen angewendet werden. Nebenwirkungen: In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut (Echinacea) wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt aufsuchen. Hinweis: Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Menge: Tabletten 50 Stück

Anbieter: medpex
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Die Einzelfalle als Buch von Ellen Kositza
13,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Einzelfalle:Warum der Feminismus ständig die Straßenseite wechselt. 1. Auflage Ellen Kositza

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
INFIHEPAN Injektion N Ampullen 50 Stück
Beliebt
98,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Infihepan Injektion N Ampullen Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Gegenanzeigen: Infihepan®-Injektion N darf nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen Arnika, Sonnenhut (Echinacea), einen der weiteren Wirkstoffe oder gegen andere Korbblütler. Aus grundsätzlichen Erwägungen nicht anwenden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. leukämieähnlichen Erkrankungen (Leukosen), entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion oder anderen chronischen Viruserkrankungen sowie bei Diabetes mellitus. Nebenwirkungen: Nach Anwendung von Infihepan®-Injektion N kann unerwarteter Speichelfluss auftreten. In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut (Echinacea) wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt aufsuchen. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Hinweis: Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet: Die Anwendung erfordert eine individuelle Dosierung durch einen homöopathisch erfahrenen Therapeuten. Im Rahmen der Selbstmedikation sollten daher parenteral einmal 1-2 ml i.m. injiziert werden. Zur Fortsetzung der Therapie wird empfohlen, sich an einen homöopathisch erfahrenen Therapeuten zu wenden. Bei Verwendung nur eines Teils des Ampulleninhaltes ist der restliche Ampulleninhalt zu verwerfen. Menge: Ampullen zur Injektion 50 Stück

Anbieter: medpex
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Existiert ein eidgenössicher Einzelfall? als eB...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(3,99 € / in stock)

Existiert ein eidgenössicher Einzelfall?:Typologien des Systemsvergleichs und ihre Anwendungsmöglichkeiten und -grenzen am Beispiel der Schweiz. 1. Auflage Christoph Sprich

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 19.05.2019
Zum Angebot
INFIHEPAN Injektion N Ampullen 10 Stück
Beliebt
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Infihepan Injektion N Ampullen Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Gegenanzeigen: Infihepan®-Injektion N darf nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen Arnika, Sonnenhut (Echinacea), einen der weiteren Wirkstoffe oder gegen andere Korbblütler. Aus grundsätzlichen Erwägungen nicht anwenden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. leukämieähnlichen Erkrankungen (Leukosen), entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion oder anderen chronischen Viruserkrankungen sowie bei Diabetes mellitus. Nebenwirkungen: Nach Anwendung von Infihepan®-Injektion N kann unerwarteter Speichelfluss auftreten. In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut (Echinacea) wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt aufsuchen. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Hinweis: Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet: Die Anwendung erfordert eine individuelle Dosierung durch einen homöopathisch erfahrenen Therapeuten. Im Rahmen der Selbstmedikation sollten daher parenteral einmal 1-2 ml i.m. injiziert werden. Zur Fortsetzung der Therapie wird empfohlen, sich an einen homöopathisch erfahrenen Therapeuten zu wenden. Bei Verwendung nur eines Teils des Ampulleninhaltes ist der restliche Ampulleninhalt zu verwerfen. Menge: Ampullen zur Injektion 10 Stück

Anbieter: medpex
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Vom Einzelfall zum Typus als eBook Download von...
38,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(38,99 € / in stock)

Vom Einzelfall zum Typus:Fallvergleich und Fallkontrastierung in der qualitativen Sozialforschung Udo Kelle, Susann Kluge

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
Gleitgelen Gel, 50 g
Highlight
10,78 € *
zzgl. 2,49 € Versand

Produkteigenschaften: Gleitgelen Lipogel Liebe Anwenderin, lieber Anwender, bitte lesen Sie folgende Gebrauchsanweisung aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Medizinproduktes beachten sollen. Heben Sie diese Gebrauchsanweisung auf, vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker. Bestandteile: Dickflüssiges Paraffin, mittelkettige Triglyceride, Polyethylen (MG 1600-1700), a-Dodecyl-u)-hydroxy-poly(oxyethylen)-4, Glycerolmonooleat, Poly(oxyethylen)-25-glyceroltrioleat. Anwendungsbereich: Gleitgelen wird angewendet zur Verbesserung der Gleitfähigkeit beim Geschlechtsverkehr, wenn die Scheide zu trocken ist. Eine Anwendung ist auch während der Schwangerschaft und Stillzeit möglich. Erläuterungen: Ein Mangel an Scheidensekret beim Geschlechtsverkehr kann u.a. entstehen - durch Stress, - durch Abnahme der Sexualhormonproduktion bei Frauen ab dem 40. Lebensjahr, - nach Operationen an der Scheide, der Gebärmutter oder den Eierstöcken. Ist die Sekretbildung in der Scheide beim Sexualverkehr nicht möglich oder nur gering, dann bleibt die Scheide zu trocken. Dadurch ist das Gleitvermögen oft derart herabgesetzt, dass es beim Intimverkehr zu starker Schmerzempfindung, Verkrampfung und damit zu Angst und Abneigung kommen kann. Produktinformationen: Gleitgelen ist ein fetthaltiges Gel (Lipogel) mit guten Gleiteigenschaften und einer guten Verträglichkeit für die Haut der Scheide und des männlichen Gliedes. Die Spermienvitalität wird durch Gleitgelen nicht beeinflusst, daher kann Gleitgelen auch bei Kinderwunsch eingesetzt werden. Gleitgelen enthält keine Konservierungs-, Färb- und Geruchsstoffe. Es lässt sich gut abwaschen und verursacht keine bleibenden Flecken in der Wäsche. Anwendungsweise: Gleitgelen wird vor dem Geschlechtsverkehr mit dem Finger in dünner Schicht im Scheideneingang oder direkt auf dem männlichen Glied verteilt. Mögliche Nebenwirkungen: In Einzelfällen können vorübergehend leichte Unverträglichkeitsreaktionen (z.B. Juckreiz, Brennen, Rötung) auftreten. Anwendungsbeschränkungen: Gleitgelen darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit oder Allergie gegenüber einem der Bestandteile. Gleitgelen darf nicht gleichzeitig mit Kondomen aus Latex, Polyisopren oder Polyurethan angewendet werden, da die Reißfestigkeit und Dichtigkeit dieser Kondome vermindert werden kann, so dass deren Schutzwirkung nicht mehr gewährleistet ist. Auch die Schutzwirkung von Pessaren kann durch Gleitgelen beeinträchtigt werden. Unmittelbar nach einer Entbindung soll Gleitgelen nicht angewendet werden. Auch bei Vorliegen einer Scheideninfektion (z.B. Scheidenpilz) ist Gleitgelen nicht zu verwenden; in diesem Fall sollte der Arzt aufgesucht werden. Im Fall einer Beschädigung der Tube oder einer Veränderung der Beschaffenheit des Gels benutzen Sie das Produkt nicht und informieren Sie den Hersteller. Hinweise: Gleitgelen ist bestimmt zur Verbesserung der Gleitfähigkeit beim Geschlechtsverkehr. Als Gleithilfe für Blasenkatheter, andere Katheter, Schläuche oder Sonden ist Gleitgelen nicht geeignet; für diese Verwendungszwecke ist Gleitgelen nicht geprüft worden. Auch eine Verwendung als Ultraschall-Gel ist

Anbieter: OTTO
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Die EinschrÃ?nkbarkeit des patentrechtlichen Un...
64,99 €
Rabatt
46,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(64,99 € / in stock)

Die EinschrÃ?nkbarkeit des patentrechtlichen Unterlassungsanspruchs im Einzelfall:Auflage 2014 Marcus Sonnenberg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.05.2019
Zum Angebot
Dolo Arthrosenex N Gel, 100 g
Highlight
6,42 € *
zzgl. 2,49 € Versand

Produkteigenschaften: Dolo-Arthrosenex N Gel Kühlgel zur Massagehilfe und zur Unterstützung der Kryotherapie 1. ANWENDUNGSZWECK Dolo-Arthrosenex N Gel dient auf unverletzter Haut als kühlendes Gleitmittel zur Unterstützung der physiotherapeutischen Massage und als Kühlgel bei der Kryotherapie (Kältetherapie) im Rahmen der Behandlung des Muskel-, Sehnen- und Gelenksystems. Der physikalische Gleiteffekt des Gels unterstützt bei der Massage die effektive Ausführung der Knet-, Streich- und Reibegriffe. Das Produkt nutzt die physikalische Verdunstungskälte der Inhaltsstoffe zur Kühlung der behandelten Anwendungsregion, wodurch Entzündungsprozesse gehemmt und Schmerzen gelindert werden. 2. ANWENDUNGSGEBIETE Dolo-ArthrosenexN Gel ist gebrauchsfertig anwendbar als Hilfsmittel bei der physikalischen Behandlung von schmerzhaften Sportverletzungen und Erkrankungen des Muskel-, Sehnen-, Gelenksystems, Nachbehandlung von Muskelverletzungen sowie rheumatischen Erkrankungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates wie Arthrose, Schulter- und Hüftgelenkschmerzen, Myalgien, Bandscheibenbeschwerden, Ischias, Prellungen, Zerrungen, Verstauchungen. Auch für die prophylaktische Massage zur Vorbereitung der Muskulatur auf starke sportliche Belastungen sowie während und nach sportlicher Betätigung zur Lockerung, Entkrampfung und Regeneration ist der Einsatz von Dolo-Arthrosenex N Gel bestens geeignet. Die Kryotherapie hat sich bei der Behandlung von Entzündungen und Muskelprellungen bewährt. Die Inhaltsstoffe von Dolo-Arthrosenex N Gel bewirken einen Wärmeentzug durch Verdunstung und führen damit zu einem lokalen Kühleffekt. Das Produkt ist für den bedarfsweisen kurzzeitigen (max. 4 Wochen Anwendungsdauer), häuslichen oder klinischen Gebrauch in Selbstanwendung Erwachsener sowie für die Fremdanwendung an Kranken, Behinderten und Senioren geeignet. Die Fremdanwendung an Jugendlichen > 16 Jahre ist nur Erwachsenen Vorbehalten. 3. NEBENWIRKUNGEN, GEWEBEVERTRÄGLICHKEIT Die Anwendung von Dolo-ArthrosenexN Gel kann in seltenen Fällen zu Überempfindlichkeitsreaktionen führen. Diese äußern sich im Auftreten von lokalen Reizreaktionen, Knötchen-und Bläschenbildung, meist mit Juckreiz verbunden. In Einzelfällen können schwere Verlaufsformen von Hautreaktionen (Stevens-Johnson-Syndrom) auftreten. 4. GEGENANZEIGEN Dolo-ArthrosenexN Gel darf nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegenüber einem der Inhaltsstoffe, insbesondere gegenüber den Derivaten der Salicylsäure. Das Produkt darf nicht auf entzündeter, verletzter Haut, Juckflechten, Ekzemen oder Schuppenflechte, arteriellen Gewebsverschlüssen und bei schwerer Gefäßerkrankung bei Zuckerkrankheit (diabetische Mikroangiopathie) angewendet werden. 5. ALLGEMEINE SICHERHEITSHINWEISE Dolo-Arthrosenex N Gel ist ausschließlich zur äußerlichen Anwendung bestimmt, darf nicht durch Einnahme, Injektion oder Infusion in den Körper und nicht in die Augen, auf Schleimhäute oder offene Wunden gelangen. Achtung: Dolo-Arthrosenex N Gel darf ausschließlich von Erwachsenen angewendet werden. Die Anwendung bei Säuglingen, Kindern unter 16 Jahren und Jugendlichen sowie bei Schwangeren und Stillenden ist ausgeschlossen. Ebenso ist die Anwendung von Dolo-Arthrosenex N Gel bei Patienten mit Erkrankungen der Niere, der Leber, des Magen-Darm-Traktes, der Atemwege, bei Asthma oder Vor

Anbieter: OTTO
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Vom Einzelfall zum Typus als eBook Download von...
27,99 €
Reduziert
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(27,99 € / in stock)

Vom Einzelfall zum Typus:Fallvergleich und Fallkontrastierung in der qualitativen Sozialforschung Udo Kelle, Susann Kluge

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Mercurius Heel S Tabletten 50 Stück
Topseller
9,39 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Mercurius-Heel®S 50 Tabletten Indikationsgruppe: Homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der Haut und des Mund- und Rachenraumes. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Unterstützende Behandlung entzündlicher und eitriger Hauterkrankungen, wie Furunkel und Karbunkel, und unterstützende Behandlung von Entzündungen und Eiterungen der Mandeln. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen Korb blütler. Aus grundsätzlichen Erwägungen darf Echinacea nicht angewendet werden bei fortschreitenden System - erkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDSErkrankung, HIV-Infektion oder anderen chronischen Viruserkrankungen. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Bei starker Entzündung oder Eiterungen von Haut oder Mandeln sowie bei Fieber, das länger als 3 Tage anhält oder über 39 °C ansteigt, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln in der Schwangerschaft und Stillzeit Ihren Arzt um Rat. Zur Anwendung des Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern zwischen 1 und 12 Jahren nicht angewendet werden. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt. Warnhinweise: Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie dieses Arzneimittel daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden. 1 Tablette = 0,025 BE. Dosierung und Art der Anwendung: Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: Soweit nicht anders verordnet: 3 mal täglich eine Tablette im Mund zergehen lassen; bei akuten Beschwerden / bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde bis zu 12 mal täglich 1 Tablette im Mund zergehen lassen. Dauer der Behandlung: Mercurius-Heel S sollte ohne ärztlichen Rat nicht länger als 8 Wochen angewendet werden. Hinweise für die Anwendung: Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Nebenwirkungen: Nach Anwendung kann aufgrund des Inhaltsstoffes Mercurius solubilis Speichelfluss auftreten; das Mittel ist dann abzusetzen. Aufgrund des Inhaltsstoffes Echinacea (Sonnenhut) können in Einzelfällen Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. Hinweis: Bei Einnahme von homöopathischen Arzneimitteln können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung: Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußere Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Nach Anbruch 12 Monate haltbar. Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich.

Anbieter: medpex
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot