Angebote zu "Christoph" (12 Treffer)

Existiert ein eidgenössicher Einzelfall? als eB...
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 12.99 / in stock)

Existiert ein eidgenössicher Einzelfall?:Typologien des Systemsvergleichs und ihre Anwendungsmöglichkeiten und -grenzen am Beispiel der Schweiz. 1. Auflage Christoph Sprich

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Bundesurlaubsgesetz, Praxiskommentar
€ 82.00 *
ggf. zzgl. Versand

Von der Entstehung des Urlaubsanspruchs im Einzelfall bis hin zur Berechnung des Teilurlaubs - mit diesem Praxiskommentar lösen Sie alle Fragen des Urlaubsrechts schnell und sicher . Neben der ausführlichen Kommentierung des gesamten BUrlG erhalten Sie zusätzlich rechtssichere Informationen zu urlaubsrechtlich relevanten Vorschriften aus dem ... Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG), Pflegezeitgesetz (PflegeZG), Mutterschutzgesetz (MuSchG), Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG), Sozialgesetzbuch IX (SGB IX) Zahlreiche Beispiele und Hinweise erleichtern Ihnen die Auslegung und Anwendung der urlaubsrechtlichen Vorschriften und garantieren Ihnen eine sichere und zeitsparende Umsetzung in die Praxis. Neu in der 3. Auflage u.a.: Aktuelle Rechtsprechung des BAG und des EuGH Urlaubsanspruch bei Wechsel der Arbeitszeit Rechtsprechung zum Urlaubsverfall bei Krankheit und zur Übertragbarkeit des Urlaubsanspruchs Aufgabe der Surrogatstheorie und Auswirkungen auf den Abgeltungsanspruch Mit dem Kommentar zum Bundesurlaubsgesetz verschaffen Sie sich bei Spezialfragen in der personalrechtlichen Praxis und in der anwaltlichen Beratung jederzeit eine verlässliche Entscheidungsgrundlage . Dank erstklassigem Autorenteam erhalten Sie Informationen aus erster Hand. Dabei orientiert sich der Kommentar an der höchstrichterlichen Rechtsprechung und ist für den Praktiker und Juristen unverzichtbar . Die Inhalte und Ihre Vorteile Aktuelle Rechtsprechung zum Urlaubsrecht Umfassende Darstellung der aktuellen BAG- und EuGH-Rechtsprechung zum Thema Urlaub, z. B. zur Urlaubsübertagung bei Langzeiterkrankung und zur Berechnung des Urlaubsanspruchs beim Wechsel der Arbeitszeit im laufenden Kalenderjahr. Damit handeln Sie garantiert immer gesetzeskonform. Alle wichtigen Rechtsgrundlagen rund um das Thema Urlaub Kommentiert werden neben den Regelungen des Bundesurlaubsgesetzes auch weitere urlaubsrechtlich relevante Vorschriften, z. B. aus dem MuSchG, BEEG, JArbSchG, PflegeZG und SGB IX. Sie erhalten somit alle wichtigen Informationen aus einer Quelle. Sicherheit bei der Beurteilung von rechtlichen Fragen Das erfahrene und renommierte Autorenteam erläutert die Regelungen zum Urlaubsrecht detailliert, verständlich und praxisgerecht. Erleichterte und zeitsparende Umsetzung in die Praxis Dank vieler Hinweise und Praxis-Beispiele erleichtern Sie sich die Umsetzung in die Praxis und sparen auch bei Spezialfragen wertvolle Zeit. Bestens geeignet für Personalverantwortliche in Unternehmen Rechtsanwälte und Arbeitsrichter Betriebsräte, Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände Behörden und Hochschulen Bibliotheken und Gerichte Die Herausgeber Die Vorsitzenden Richter am LAG Baden-Württemberg Manfred Arnold und Christoph Tillmanns sind namhafte Experten im deutschen Arbeitsrecht.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
Der Fall Peggy
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand

Das aktuelle Buch zum ´´Fall Peggy´´. Im Juli 2016 werden in einem Wald in Thüringen die Knochen eines Kindes gefunden - die sterblichen Überreste von Peggy Knobloch, die seit 15 Jahren vermisst wurde. Erst jetzt, nach skandalösen Ermittlungspannen, herrscht Gewissheit: Peggy ist tot. Der ´´Fall Peggy´´ ist einer der spektakulärsten und mysteriösesten Kriminalfälle in Deutschland. Seit 2001 bewegt er die Gemüter. Es gab keine Zeugen oder konkreten Beweise, keine verwertbaren DNA- und Blutspuren - und doch wurde ein geistig zurückgebliebener Mann wegen Mordes angeklagt - und zu lebenslanger Haft verurteilt. Nicht zuletzt aufgrund der Recherchen von Christoph Lemmer und Ina Jung kam es zu einem spektakulären Wiederaufnahmeverfahren - und der Mann wurde wieder freigesprochen. Warum ein möglicherweise Unschuldiger verurteilt wurde, welche heißen Spuren die Ermittler nicht verfolgten, welch fragwürdige Rolle Polizei, Justiz und Politik bei alldem spielten und warum dieser Fall kein Einzelfall ist, das schildert dieses Buch.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
Rechtsfragen der Venture Capital-Finanzierung
€ 66.80 *
ggf. zzgl. Versand

VC-Frühphasen-Finanzierungen erfolgen in der Praxis überwiegend durch den Erwerb einer Minderheitsbeteiligung auf Zeit an jungen wachstumsstarken Unternehmen. Sicherheiten werden regelmäßig nicht gestellt. Eine Rendite erhofft sich der VC-Investor durch die spätere gewinnbringende Veräußerung seines Anteils. Die besondere Konstellation von VC-Frühphasen-Finanzierungen findet in der Praxis ihren Niederschlag in einem komplexen Vertragswerk. Neben der Satzung werden die Rechtsverhältnisse zwischen VC-Investoren, Altgesellschaftern und der Zielgesellschaft in einem Beteiligungsvertrag und einer Gesellschaftervereinbarung auf schuldrechtlicher Ebene näher konkretisiert. Christoph Winkler arbeitet die rechtlichen Grundlagen der VC-Vertragsgestaltung insbesondere unter dem Blickwinkel des Spannungsverhältnisses zwischen schuldrechtlichem VC-Vertrag und dem Gesellschaftsrecht heraus. Gegenstand der Arbeit ist zudem die Frage, inwieweit der VC-Vertrag auch der AGB-Kontrolle unterliegen kann. Anhand von in der Praxis gängigen Vertragsmustern stellt der Autor ferner die wesentlichen Elemente der VC-Frühphasen-Finanzierung heraus und unternimmt eine eingehende rechtliche Analyse dieser Vertragsgestaltung. Insofern wird der große Spielraum bei der VC-Vertragsgestaltung verdeutlicht, aber auch die im Einzelfall bestehenden rechtlichen Grenzen aufgezeigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
Vertragsklauseln im Wirtschaftsrecht
€ 53.00 *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Dieses Werk beinhaltet eine Sammlung der wichtigsten wirtschaftsrechtlichen Vertragsklauseln mit entsprechenden erläuternden Anmerkungen. Unabhängig von speziellen Vertragstypen erhält der Nutzer das erforderliche Rüstzeug für die Vertragsgestaltung und -prüfung unter Berücksichtigung der Besonderheiten im Vertriebsrecht. Die Musterformulierungen können schnell und einfach an den jeweiligen Einzelfall anpasst werden. Vorteile auf einen Blick - Musterklauseln unabhängig von speziellen Vertragstypen - ausführliche Anmerkungen - Berücksichtigung der höchstrichterlichen Vorgaben Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Notare und mit Vertrags- oder AGB-Gestaltungen befasste Syndikusanwälte.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
ICC-Muster Internationaler Kaufvertrag
€ 89.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das international anerkannte Muster für einen Kaufvertrag der Internationalen Handelskammer ist ein unverzichtbares Hilfsmittel für alle Vertragsparteien und deren Berater, die in Import-/Export- sowie in internationalen Verkaufsaktionen eingebunden sind. Generelle Klauseln bieten dem Vertragspartner eine Grundlage für das Vertragsfundament, während spezifische Klauseln nach Vorlage je nach Bedarf im Einzelfall angepasst werden können. Die vorliegende Kommentierung hilft zeitsparend sowohl der Käufer- als auch der Verkäuferseite, den jeweiligen Handlungsspielraum und die gewünschte Risikoabdeckung individuell abzustecken. Die Kommentierung und Vertragsfassung berücksichtigt sowohl die aktuellen Incoterms® 2010 als auch die neuen Regelungen der Zahlungsverpflichtungen (Bank Payment Obligation - BPO), ein Regelwerk, das von der Internationalen Handelskammer (ICC) zusammen mit Vertretern von SWIFT, internationalen Banken und der Industrie erstellt wurde.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
Nine Eleven - Ästhetische Verarbeitungen des 11...
€ 35.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der Sammelband geht in gleichermaßen interdisziplinärer wie interkultureller Perspektive der Frage nach, welche künstlerischen Reaktionen die Terroranschläge vom 11. September 2001 hervorgerufen haben: Wie wurde das die Weltöffentlichkeit erschütternde Ereignis visualisiert, wie inszeniert und literarisiert? In Beiträgen zur amerikanischen und deutschen Literatur, zu Theateraufführungen, Dokumentar- und Spielfilmen, zur Popmusik und zu bildkünstlerischen Werken werden (Re)Konstruktionen, Deutungen und Funktionalisierungen von ,Nine Eleven´ analysiert, an denen sich über die Geltung als Einzelfälle hinaus die zentralen Muster der ästhetischen Auseinandersetzung mit dem Schreckensszenario, seinen Voraussetzungen und Folgen zeigen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
Der merkantile Minderwert in der Praxis
€ 23.70 *
ggf. zzgl. Versand

Schon seit langem wird versucht, Sachverständigen und Juristen Hilfsmittel an die Hand zu geben, mit denen sie den Einfluss eines behobenen Unfallschadens auf den Veräußerungswert des Fahrzeugs objektiv einschätzen können. Viele dieser Methoden sind jedoch, trotz nachvollziehbarer Grundsätze, heute nicht mehr anwendbar, da sie nicht fortentwickelt wurden und Veränderungen in Fahrzeugtechnik, Reparaturmöglichkeiten und Marktverhalten nicht berücksichtigen. Mit diesem Buch wird auf Basis intensiver Marktbeobachtungen eine neue, praxistaugliche und zeitgemäße Methode vorgestellt, die es erlaubt, unter Berücksichtigung der relevanten einzelfallspezifischen Besonderheiten die merkantile Wertminderung eines Unfallfahrzeugs nachvollziehbar zu ermitteln. Neben der in erster Linie für Personenkraftwagen entwickelten Marktrelevanz- und Faktorenmethode (MFM) gehen die Autoren auch auf Nutzfahrzeuge, Haldenfahrzeuge, Behördenfahrzeuge und weitere Sonderfälle ein. Die vorgestellte Methode bietet Juristen die Möglichkeit, die Marktrelevanz von Schäden im Einzelfall selbst zu beurteilen und die von Sachverständigen ermittelte Wertminderung nachzuvollziehen. Das Werk richtet sich aber auch an Gutachter, Versicherungsfachleute, den Autohandel und alle anderen Berufsgruppen, die sich mit der merkantilen Wertminderung an Kraftfahrzeugen auseinandersetzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
Sächsisches Personalvertretungsgesetz
€ 59.00 *
ggf. zzgl. Versand

Grundgedanke des Personalvertretungsgesetzes ist die Beteiligung der abhängig Beschäftigten des öffentlichen Dienstes an den Entscheidungen ihrer jeweiligen Dienststellen. Durch die demokratisch legitimierten Personalvertretungen nehmen sie an den der Mitbestimmung unterliegenden Entscheidungen der Verwaltung teil. Mit dem Kommentar wird den Bedürfnissen der Praxis nach einer aktuellen, kompakten und leicht verständlichen Arbeitshilfe Rechnung getragen. Die Vorschriften werden im Einzelnen prägnant und unter Einbeziehung der aktuellen Rechtsprechung veranschaulicht. Die Erläuterungen orientieren sich an den neuesten Gesetzesänderungen; auf Einzelfälle aus der Rechtsprechung wird verstärkt verwiesen. Die vorliegende Auflage berücksichtigt die wesentliche neuere Rechtsprechung insbesondere der Sächsischen Verwaltungsgerichte und des Sächsischen Oberverwaltungsgerichts sowie die bis dahin ergangenen Gesetzesänderungen. Eine umfassende Verarbeitung der inzwischen vorliegenden Rechtsprechung ist einer überarbeiteten Neuauflage vorbehalten. Aus praktischen Erwägungen wurde der Kommentierung der Gesetzestext im Zusammenhang vorangestellt. Die Vorschriften über die Wahlen der Personalräte und dafür zu verwendende Formulare und Vordrucke sind im Anhang aufgeführt. Der Kommentar nützt als kompetenter und zuverlässiger Praxis-Ratgeber dem öffentlichen Dienst in Kommunen und Land, Personal- und Betriebsräten, Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverbänden, Aus- und Fortbildungseinrichtungen, Gerichten, Anwälten, kurz allen mit der Mitbestimmung befassten Institutionen und Personen. Die Autoren: Susanne Behrens-Kubitza, Referentin im Besoldungs- und Versorgungsreferat des Sächsischen Staatsministeriums der Finanzen; Regierungsdirektor Christoph Darré, Referent im Dienstrechtsreferat und Ministerialrat Dr. Erwin Wagner, Ministerialrat und Referatsleiter im Personalreferat des Sächsischen Staatsministeriums des Innern .

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
Zwischen Kategorisieren und Verstehen
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

Diagnosen sind in pädagogischen Kontexten seit jeher umstritten: Einerseits dienen sie als Grundlage fachlich begründeter Entscheidungen, andererseits werden sie als Kategorisierungen, die dem Einzelfall nicht gerecht werden, problematisiert. Die BeiträgerInnen des vorliegenden Bandes behandeln das spannungsvolle Verhältnis zwischen Kategorisieren und Fallverstehen mit Blick auf verschiedene pädagogische Handlungsfelder. Die AutorInnen hinterfragen Tradition und Begriff der Diagnose kritisch und erörtern verschiedene diagnostische Vorgehensweisen anhand von Fallbeispielen in Bezug auf unterschiedliche pädagogische Praxisfelder. Die psychoanalytisch-pädagogische Diagnostik stellen sie als dialogisches Vorgehen vor, das neben der aktuellen Interaktion die Biografie und die Lebenswelt der KlientInnen in den Blick nimmt. Dabei stellen sie heraus, dass diese Art von Diagnostik die Einbeziehung einer methodisch-kontrollierten Selbstreflexion der Fachkräfte erfordert. Mit Beiträgen von Judit Barth-Richtarz, Stephan Cinkl, Renate Doppel, Annelinde Eggert-Schmid Noerr, Helmuth Figdor, Urte Finger-Trescher, Alexandra Horak, Dieter Katzenbach, Christoph Kleemann, Barbara Neudecker, Inken Seifert-Karb und David Zimmermann

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot