Angebote zu "Blickwinkel" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

CMD: Kein Schicksal!
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die CMD aus neuer Sicht: Nicht die Kiefergelenke sind das Problem, sondern neuromuskuläre Fehlfunktionen mit chronische Muskelverspannungen, die jedoch allzu oft völlig unbeachtet bleiben. Verständlich beschrieben von Rainer Schöttl, D.D.S.(USA), Leiter des Institut für Temporo-Mandibuläre Regulation und ehemaliger internationaler Präsident des International College of Cranio-Mandibular Orthopedics, jetzt erweitert, vom Ratgeber zum gebundenen Handbuch für Zahnärzte, Therapeuten und Patienten. Es erklärt die Hintergründe, die zur schwammigen Definition der CMD und den wissenschaftlichen Kontroversen geführt haben, die sie umgeben. Dies resultiert nicht nur in uneinheitlichen, sondern teils gar gegensätzlichen Therapieversuchen, die manchmal eher Teil des Problems, als seiner Lösung sind.Zwischen umstrittenen Dogmen und immer mehr Werbung bei einer gleichzeitig steigenden Zahl an Betroffenen ist es heute selbst für den Fachmann sehr schwierig geworden, den roten Faden im Blick zu behalten. Statt auf Richtlinien baut dieses Handbuch auf ein individuelles Vorgehen, an dessen Anfang die Frage steht, ob im Einzelfall tatsächlich eine Dysfunktion im Kausystem vorliegt, denn die typischen Symptome können ebenso auf andere Ursachen zurückgehen. Die weiteren Schritte, von Möglichkeiten zur Diagnose über die initiale Therapie bis hin zur Korrektur von Fehlbissen mit individuell hergestellten Behelfen, bauen in logischer Folge aufeinander auf.Leseproben zu den einzelnen Kapiteln finden sich im Blog des Autors unter www.biteblog.de/autor/. Seine Facebook Seite findet man unter @biteblog.de, auf Twitter kann man ihm unter @CMD_Therapie folgen.Patienten erhalten detaillierte Anleitungen zur Selbsthilfe, z. B. Selbstmassage und zum Umgang mit Beißkissen, wie Aqualizer, Aquasplint mini und FreeBite. Zahnärzte erhalten Tipps, wie sie die CMD aus einem anderen Blickwinkel heraus betrachten und therapieren können, nämlich dem der neuromuskulären Funktion. Auch Therapeuten helfen die Fachinformationen dabei, die CMD besser zu verstehen, besser zu behandeln und sich dabei besser mit dem Zahnarzt abzustimmen.Obwohl einige Kapitel gekürzt wurden, ist so viel Neues hinzugekommen, dass sich die Seitenzahl seit der vorherigen Auflage als Taschenbuch verdoppelt hat. Aus einem Ratgeber ist so ein Handbuch geworden, in dem man Fragestellungen rund um die CMD immer wieder nachschlagen kann.

Anbieter: buecher
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
CMD: Kein Schicksal!
30,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die CMD aus neuer Sicht: Nicht die Kiefergelenke sind das Problem, sondern neuromuskuläre Fehlfunktionen mit chronische Muskelverspannungen, die jedoch allzu oft völlig unbeachtet bleiben. Verständlich beschrieben von Rainer Schöttl, D.D.S.(USA), Leiter des Institut für Temporo-Mandibuläre Regulation und ehemaliger internationaler Präsident des International College of Cranio-Mandibular Orthopedics, jetzt erweitert, vom Ratgeber zum gebundenen Handbuch für Zahnärzte, Therapeuten und Patienten. Es erklärt die Hintergründe, die zur schwammigen Definition der CMD und den wissenschaftlichen Kontroversen geführt haben, die sie umgeben. Dies resultiert nicht nur in uneinheitlichen, sondern teils gar gegensätzlichen Therapieversuchen, die manchmal eher Teil des Problems, als seiner Lösung sind.Zwischen umstrittenen Dogmen und immer mehr Werbung bei einer gleichzeitig steigenden Zahl an Betroffenen ist es heute selbst für den Fachmann sehr schwierig geworden, den roten Faden im Blick zu behalten. Statt auf Richtlinien baut dieses Handbuch auf ein individuelles Vorgehen, an dessen Anfang die Frage steht, ob im Einzelfall tatsächlich eine Dysfunktion im Kausystem vorliegt, denn die typischen Symptome können ebenso auf andere Ursachen zurückgehen. Die weiteren Schritte, von Möglichkeiten zur Diagnose über die initiale Therapie bis hin zur Korrektur von Fehlbissen mit individuell hergestellten Behelfen, bauen in logischer Folge aufeinander auf.Leseproben zu den einzelnen Kapiteln finden sich im Blog des Autors unter www.biteblog.de/autor/. Seine Facebook Seite findet man unter @biteblog.de, auf Twitter kann man ihm unter @CMD_Therapie folgen.Patienten erhalten detaillierte Anleitungen zur Selbsthilfe, z. B. Selbstmassage und zum Umgang mit Beißkissen, wie Aqualizer, Aquasplint mini und FreeBite. Zahnärzte erhalten Tipps, wie sie die CMD aus einem anderen Blickwinkel heraus betrachten und therapieren können, nämlich dem der neuromuskulären Funktion. Auch Therapeuten helfen die Fachinformationen dabei, die CMD besser zu verstehen, besser zu behandeln und sich dabei besser mit dem Zahnarzt abzustimmen.Obwohl einige Kapitel gekürzt wurden, ist so viel Neues hinzugekommen, dass sich die Seitenzahl seit der vorherigen Auflage als Taschenbuch verdoppelt hat. Aus einem Ratgeber ist so ein Handbuch geworden, in dem man Fragestellungen rund um die CMD immer wieder nachschlagen kann.

Anbieter: buecher
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Rechtsfragen der Venture Capital-Finanzierung.
66,80 € *
ggf. zzgl. Versand

VC-Frühphasen-Finanzierungen erfolgen in der Praxis überwiegend durch den Erwerb einer Minderheitsbeteiligung auf Zeit an jungen wachstumsstarken Unternehmen. Sicherheiten werden regelmäßig nicht gestellt. Eine Rendite erhofft sich der VC-Investor durch die spätere gewinnbringende Veräußerung seines Anteils. Die besondere Konstellation von VC-Frühphasen-Finanzierungen findet in der Praxis ihren Niederschlag in einem komplexen Vertragswerk. Neben der Satzung werden die Rechtsverhältnisse zwischen VC-Investoren, Altgesellschaftern und der Zielgesellschaft in einem Beteiligungsvertrag und einer Gesellschaftervereinbarung auf schuldrechtlicher Ebene näher konkretisiert.Christoph Winkler arbeitet die rechtlichen Grundlagen der VC-Vertragsgestaltung insbesondere unter dem Blickwinkel des Spannungsverhältnisses zwischen schuldrechtlichem VC-Vertrag und dem Gesellschaftsrecht heraus. Gegenstand der Arbeit ist zudem die Frage, inwieweit der VC-Vertrag auch der AGB-Kontrolle unterliegen kann. Anhand von in der Praxis gängigen Vertragsmustern stellt der Autor ferner die wesentlichen Elemente der VC-Frühphasen-Finanzierung heraus und unternimmt eine eingehende rechtliche Analyse dieser Vertragsgestaltung. Insofern wird der große Spielraum bei der VC-Vertragsgestaltung verdeutlicht, aber auch die im Einzelfall bestehenden rechtlichen Grenzen aufgezeigt.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Konzeption und Einführungsstrategie eines Ansat...
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgangspunkt der Untersuchung sind die Markterfolge von Unternehmen, die einen unternehmensumfassenden Qualitätsbegriff in den Mittelpunkt des strategischen und operativen Handelns stellen. Die Arbeit hat zum Ziel, auf der Basis der Systematisierung der bestehenden Konzepte ein Referenzmodell zu formulieren, in dem sowohl die Gestaltung des Qualitätskonzeptes als auch der Einführungsprozeß eine Anwendbarkeit über den Einzelfall hinaus zulassen. Auf der Basis von 71 Fallstudien erfolgreicher Unternehmen werden Handlungsempfehlungen für die Gestaltung des Qualitätssystems und die Einführungsstrategie gegeben, die eine Berücksichtigung unternehmensspezifischer Anforderungen erlauben. Dieses Referenzmodell wird einer betriebswirtschaftlichen Wirkungsanalyse unterzogen und unter dem Blickwinkel von Kosten-, Leistungs- und Zeitaspekten diskutiert. Erörtert wird ferner, inwieweit eine erfolgreiche Einführung eines Qualitätskonzeptes dazu beitragen kann, Zielkonflikte zwischen zeit-, kosten- und qualitätsbezogenen Strategien aufzulösen, und welche strategischen Stoßrichtungen der Qualitätsorientierung generell zugänglich sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Das "non liquet" im öffentlichen Baurecht
56,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch wird die Beweislastverteilung im öffentlichen Baurecht untersucht. Durch die Auseinandersetzung mit den dogmatischen Grundlagen einer Beweislastentscheidung wird aufgezeigt, dass sich die Beweislastverteilung nach den materiell-rechtlichen Wertungen der öffentlich-rechtlichen Baurechtsnormen richten muss. Anhand der praktisch relevantesten Fallkonstellationen wird sodann die Beweislastverteilung im Einzelfall vorgenommen und dabei das öffentliche Baurecht aus einem neuen Blickwinkel dargestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Facetten der Demenz
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jede Demenz ist einzigartig, so einzigartig wie der Mensch, der von dieser unheilbaren Krankheit betroffen ist. Mediziner und Neurologen, Philosophen, Psychologen, ... Jeder hat einen anderen Blickwinkel auf dieses Krankheitsbild, nur die Einzigartigkeit geht dabei oft verloren. Dieses Buch integriert viele Sichtweisen und entwickelt daraus ein Modell, aus einem Einzelfall heraus. Schritt für Schritt werden die Befunde zusammengesetzt und schließlich in ein Modell der Theoretischen Psychologie übersetzt. Die individuelle Lebenswirklichkeit wird in der Sprache der Psi-Theorie von Dietrich Dörner zu einem komplexen Gefüge, die Zusammenhänge -- und die vielen Symptome einer Demenz -- damit greifbar. Mit einer Computersimulation, mit kleinen virtuellen Mäusen, wird schließlich gezeigt, wie dieses "System Seele" von einer Demenz erschüttert wird. Ein Plädoyer für eine respektvolle Würdigung aller Menschen, die von einer Demenz betroffen sind, und gleichzeitig ein Werk, das den Facettenreichtum dieses Krankheitsbildes offenbart. Für alle, die privat oder im Beruf mit Demenz konfrontiert sind und die Zusammenhänge verstehen wollen.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
CMD: Kein Schicksal!
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die CMD aus neuer Sicht: Nicht die Kiefergelenke sind das Problem, sondern neuromuskuläre Fehlfunktionen mit chronische Muskelverspannungen, die jedoch allzu oft völlig unbeachtet bleiben. Verständlich beschrieben von Rainer Schöttl, D.D.S.(USA), Leiter des Institut für Temporo-Mandibuläre Regulation und ehemaliger internationaler Präsident des International College of Cranio-Mandibular Orthopedics, jetzt erweitert, vom Ratgeber zum gebundenen Handbuch für Zahnärzte, Therapeuten und Patienten. Es erklärt die Hintergründe, die zur schwammigen Definition der CMD und den wissenschaftlichen Kontroversen geführt haben, die sie umgeben. Dies resultiert nicht nur in uneinheitlichen, sondern teils gar gegensätzlichen Therapieversuchen, die manchmal eher Teil des Problems, als seiner Lösung sind.Zwischen umstrittenen Dogmen und immer mehr Werbung bei einer gleichzeitig steigenden Zahl an Betroffenen ist es heute selbst für den Fachmann sehr schwierig geworden, den roten Faden im Blick zu behalten. Statt auf Richtlinien baut dieses Handbuch auf ein individuelles Vorgehen, an dessen Anfang die Frage steht, ob im Einzelfall tatsächlich eine Dysfunktion im Kausystem vorliegt, denn die typischen Symptome können ebenso auf andere Ursachen zurückgehen. Die weiteren Schritte, von Möglichkeiten zur Diagnose über die initiale Therapie bis hin zur Korrektur von Fehlbissen mit individuell hergestellten Behelfen, bauen in logischer Folge aufeinander auf.Leseproben zu den einzelnen Kapiteln finden sich im Blog des Autors unter www.biteblog.de/autor/. Seine Facebook Seite findet man unter @biteblog.de, auf Twitter kann man ihm unter @CMD_Therapie folgen.Patienten erhalten detaillierte Anleitungen zur Selbsthilfe, z. B. Selbstmassage und zum Umgang mit Beißkissen, wie Aqualizer, Aquasplint mini und FreeBite. Zahnärzte erhalten Tipps, wie sie die CMD aus einem anderen Blickwinkel heraus betrachten und therapieren können, nämlich dem der neuromuskulären Funktion. Auch Therapeuten helfen die Fachinformationen dabei, die CMD besser zu verstehen, besser zu behandeln und sich dabei besser mit dem Zahnarzt abzustimmen.Obwohl einige Kapitel gekürzt wurden, ist so viel Neues hinzugekommen, dass sich die Seitenzahl seit der vorherigen Auflage als Taschenbuch verdoppelt hat. Aus einem Ratgeber ist so ein Handbuch geworden, in dem man Fragestellungen rund um die CMD immer wieder nachschlagen kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
5 Blickwinkel der Unternehmensnachfolge im Fami...
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Nachfolgeplanung in Familienunternehmen muss unbedingt langfristig und im Einzelfall betrachtet werden. Als ersten Schritt ist es notwendig, rechtzeitig über die Nachfolgeplanung nachzudenken und alle Beteiligten mit ins Boot zu holen. Bei den meisten Familienunternehmen handelt es sich um ihr Lebenswerk, dass die Unternehmer aufgebaut haben. Besonders schwierig ist das "Los-Lassen" des Übergebers. Ein weiterer Blickwinkel, aus dem die Nachfolge unbedingt betrachtet werden muss, ist die Rechtsform des Unternehmens. Verschiedene Formen des Unternehmensübergangs und Formen der Umgründung ermöglichen eine erfolgreiche Zukunft des Unternehmens zu gestalten. Gerade im Familienbetrieb sind erbrechtliche Aspekte zu bedenken und eine ungewollte Übertragung von Todes wegen zu vermeiden. Unter Berücksichtigung der Neuerungen ab 01.01.2017 durch das Erbrechtsänderungsgesetz 2015 werden verschiedene Möglichkeiten hierfür betrachtet. Die Unternehmensnachfolge ist eine Querschnittsmaterie in der unterschiedlichste Rechtsbereiche berührt werden und wirtschaftliche sowie psychologische Aspekte eine große Rolle spielen.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Debussys Klaviermusik und ihre bildlichen Inspi...
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Debussys Klaviermusik, entstanden in der Hauptsache zwischen 1888 und 1915, umfasst 14 Zyklen und 25 Einzelstücke. 29 der Werke gehören zum Solorepertoire, weitere 10 sind für zwei Pianisten an einem oder zwei Instrumenten komponiert. Hinsichtlich ihrer Aufführungsdauer von zwei bis sechs Minuten könnte man von Miniaturen sprechen, doch machen fast alle dieser kurzen Stücke vollgültige Aussagen. Schon die Titelgebung ist faszinierend. Neben Bezeichnungen, die auf Tänze oder Charakterstücke verweisen – Menuet, Passepied, Sarabande, Cortège, Mazurka, Tarentelle, Valse, Nocturne, Berceuse, Élégie etc. – sind viele der einzeln stehenden oder als Teil eines Zyklus konzipierten Stücke durch das Zitat einer Gedichtzeile oder Bildunterschrift oder durch eine programmatische Assoziation Debussys gekennzeichnet. Der wollte die verbalen Zusätze allerdings nicht immer als Titel im traditionellen Sinne verstanden wissen. In den Préludes z.B. gehen sie der Musik nicht voraus, sondern stehen unter dem letzten Notensystem, in Klammern und nach vorausgehenden Auslassungszeichen. Dies hat einige Interpreten veranlasst zu vermuten, Debussy habe zunächst die Musik geschrieben und erst von der schon fertigen Komposition die Anregung für ein Bild oder eine poetische Idee empfangen. Die Reihenfolge der Entstehung von Musik und Titelzeile mag im Einzelfall nicht immer zu klären sein, doch erlauben viele der verbalen Zusätze wichtige Einsichten in die außermusikalischen Inspirationen, die Debussys Kunstverständnis bestimmen. Betrachtet man seine häufigen Anspielungen auf gemalte oder gezeichnete, im Raum gestaltete oder poetisch evozierte Bilder im Kontext der thematischen Komponenten sowie der Semantik und Struktur seiner Musik, mit Gespür für die unterschiedlichen Blickwinkel in der außermusikalischen Assoziation einerseits und der Musik andererseits, so entdeckt man interpretatorisch bedeutsame und häufig bezaubernde Beziehungen. Im Paris des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts fanden Debussy und seine Komponistenkollegen eine künstlerische Atmosphäre vor, die wesentlich durch einige Dichter bestimmt wurde, die sich regelmäßig an Orten wie dem berühmten Chat Noir trafen. Nach Paul Dukas konzipierten diese Dichter ihre Texte wie Musiker oder Maler: “Verlaine, Mallarmé, Laforgue brachten uns neue Töne, neue Klänge. Sie projizierten bisher nie gesehene Lichter auf die Wörter, sie verwendeten Methoden, die ihren Vorgängern unbekannt waren, sie schufen mit der Satzstruktur Effekte von einer Subtilität oder Kraft, die man nicht für möglich gehalten hätte.” Debussy, der mit mehreren dieser Dichter befreundet war, teilte auch ihre Begeisterung für die Ausstellungen zeitgenössischer Künstler und die Darbietungen außereuropäischer Kunst. Er sammelte, was er sich mit seinen begrenzten finanziellen Mitteln leisten konnte, insbesondere Drucke. Viele sind heute zu besichtigen im “Maison natale Claude Debussy” in Saint-Germain-en-Laye, dem in seinem Geburtshaus errichteten Museum. Das vorliegende Buch, Band I einer Trilogie zum Werk von Claude Debussy, widmet sich in chronologischer Anordnung dessen größeren Klavierwerken, mit besonderem Augenmerk auf deren außermusikalische Inspirationen. Dazu gehören im Bereich der bildenden Kunst Farbholzschnitte und Lackarbeiten sowie Skulpturen aus dem asiatischen und dem mediterranen Raum, Ölgemälde und Drucke aus Frankreich, Radierungen aus Spanien und kolorierte Zeichnungen aus England. Im Bereich der Poesie ließ Debussy sich vor allem von Texten französischer Zeitgenossen anregen, jedoch auch von Märchen.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot