Angebote zu "Übertragung" (24 Treffer)

Übertragung einer Kapitalgesellschaft aus steue...
€ 69.99 *
ggf. zzgl. Versand

Simone Jüttner entwickelt ein allgemeingültiges Analyseinstrument, anhand dessen für jeden beliebigen Einzelfall der aus steuerlicher Sicht vorteilhafte Durchführungsweg bestimmt werden kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Christbaum und Hochzeit
€ 7.90 *
ggf. zzgl. Versand

In dieser Novelle erzählt F. M. Dostjewski die tragische Geschichte einer Ehe zwischen einer jungen schönen Frau aus reichem Elternhaus und einem älteren Mann, der sie lediglich wegen ihres Geldes heiratet. Die kritische Position des Autors in diesem Einzelfall lässt sich auf die Sitten und die moralische Werte der ganzen russischen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts übertragen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 15, 2019
Zum Angebot
Püttlingen in bewegter Zeit
€ 29.90 *
ggf. zzgl. Versand

Prof. Dr. Hans-Walter Herrmann, ehemaliger Leiter des saarländischen Landesarchivs, hat die politische Geschichte der Stadt Püttlingen und ihrer Ortsteile vom Ende des Ersten Weltkriegs über die Saarabstimmung 1935 bis zur Kapitulation 1945 erforscht. In dieser Mikroanalyse hat der Herausgeber des viel beachteten dreibändigen Werks ´´Widerstand und Verweigerung im Saarland 1935-1945´´ (Autoren: Mallmann, Paul) den Raster historischer Forschungsergebnisse auf Püttlingen übertragen und Differenzen und Entsprechungen herausgearbeitet. Die finden sich nicht nur in der Geschichte von Parteien und Institutionen. Die hohe Zahl der geschilderten Einzelfälle macht den Einfluss der Menschen auf die Zeitläufe und umgekehrt deutlich, verständlich und vielleicht hier und dort nachvollziehbar. Herrmann konnte größtenteils auf Anonymisierungen verzichten, Täter wie Opfer erscheinen mit ihren Namen. Vollständigkeit konnte aufgrund der Quellen- und Dokumentenlage zwar nicht angestrebt werden, Gültigkeit beanspruchen die Ergebnisse aber dennoch. Diese außergewöhnliche Studie verdankt sich dem mutigen Beschluss von Stadtrat und Verwaltung Püttlingens, endlich auch die schmerzhaften und bewegten Jahre zwischen 1918 und 1945 aufzuarbeiten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Dynexan® Herpescreme
€ 6.25
Angebot
€ 5.38 *
zzgl. € 2.90 Versand
(€ 269.00 / 100 g)

Zusammensetzung von Dynexan Herpescreme: 1 g Creme enthält: arzneilich wirksame Bestandteile: 50 mg Aciclovir sonstige Bestandteile: weißes Vaselin, Polyoxyethylen (1500)monostearat, Cetylalkohol, Dimeticon, Propylenglycol,gereinigtesWasser, Glycerolmonostearate, Hartparaffin Dosierung: Die Creme sollte 5mal täglich alle 4 Stunden tagsüber auf dieinfizierten Hautbereiche dünn aufgetragen werden. Anwendung: Die Creme sollte mittels eines Wattestäbchens aufgetragenwerden BeimAuftragen sollte darauf geachtet werden, dass nicht nur die bereitssichtbaren Anzeichen des Herpes (Bläschen, Schwellung, Rötung) mit derCreme bedeckt werden, sondern dass auch angrenzende Bereiche in dieBehandlung mit einbezogen werden. Falls die Creme mit der Handaufgetragen wird, sollte diese vorher und nachher intensiv gereinigtwerden, um eine zusätzliche Infektion der geschädigten Hautpartie, z.B.durch Bakterien, bzw. eine Übertragung der Viren auf gesundeSchleimhaut- und Hautbereiche zu verhindern. Die Creme darfnicht auf Schleimhäute (z. B. in der Mundhöhle, am Auge oder in derScheide) aufgetragen werden, da sonst mit örtlichen Reizerscheinungenzu rechnen ist. Dauer der Anwendung: Die Behandlungsdauer beträgt imallgemeinen 5 Tage. Im Einzelfall sollte eine Behandlung so langeerfolgen, bis die Bläschen verkrustet oder abgeheilt sind. EineBehandlungsdauer von 10 Tagen sollte nicht überschritten werden. Anwendungsgebiete von Dynexan Herpescreme: Zur lindernden Behandlung von Schmerzen und Juckreiz beirezidivierendem Lippen-Herpes. Nebenwirkungen: Rötung Eintrocknung Juckreiz Brennen Abschuppung der Haut Sonstige Hinweise zu Dynexan Herpescreme: Um einen größtmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen,sollte die Creme bereits bei den ersten Anzeichen der Herpeserkrankung(Brennen, Jucken, Spannungsgefühl und Rötung) angewendet werden. Wenndie Hautveränderungen ausgeprägt sind und bereits Pusteln oder Krustenvorhanden sind, ist eine Virus-unterdrückende Behandlung mit Aciclovirnicht mehr sinnvoll. Messbare Aciclovir-Konzentrationen im Blut konnten nachAnwendung der Creme nicht festgestellt werden. Gegenanzeigen: Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionenauftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schoneine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteiledes Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden. Bei Vorliegen von Störungen der körpereigenen Immunabwehroder schweren Formen von Lippenherpes muss vor Behandlungsbeginn einArzt konsultiert werden. Schwangerschaft und Stillzeit: Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichstnur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker anwenden! Die dokumentierten Daten zur Anwendung in derSchwangerschaft zeigen keine erhöhten Missbildungsraten. Dieauftretenden Missbildungen waren nicht einheitlich, so dass nicht aufeine gleiche Ursache geschlossen werden kann. Die Anwendung während der Schwangerschaft sollte nur nachsorgfältiger Abwägung der Nutzen-Risikorelation erfolgen.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: Feb 16, 2019
Zum Angebot
Dynexan® Herpescreme
€ 6.25
Angebot
€ 5.38 *
zzgl. € 2.90 Versand
(€ 269.00 / )

Zusammensetzung von Dynexan Herpescreme: 1 g Creme enthält: arzneilich wirksame Bestandteile: 50 mg Aciclovir sonstige Bestandteile: weißes Vaselin, Polyoxyethylen (1500)monostearat, Cetylalkohol, Dimeticon, Propylenglycol,gereinigtesWasser, Glycerolmonostearate, Hartparaffin Dosierung: Die Creme sollte 5mal täglich alle 4 Stunden tagsüber auf dieinfizierten Hautbereiche dünn aufgetragen werden. Anwendung: Die Creme sollte mittels eines Wattestäbchens aufgetragenwerden BeimAuftragen sollte darauf geachtet werden, dass nicht nur die bereitssichtbaren Anzeichen des Herpes (Bläschen, Schwellung, Rötung) mit derCreme bedeckt werden, sondern dass auch angrenzende Bereiche in dieBehandlung mit einbezogen werden. Falls die Creme mit der Handaufgetragen wird, sollte diese vorher und nachher intensiv gereinigtwerden, um eine zusätzliche Infektion der geschädigten Hautpartie, z.B.durch Bakterien, bzw. eine Übertragung der Viren auf gesundeSchleimhaut- und Hautbereiche zu verhindern. Die Creme darfnicht auf Schleimhäute (z. B. in der Mundhöhle, am Auge oder in derScheide) aufgetragen werden, da sonst mit örtlichen Reizerscheinungenzu rechnen ist. Dauer der Anwendung: Die Behandlungsdauer beträgt imallgemeinen 5 Tage. Im Einzelfall sollte eine Behandlung so langeerfolgen, bis die Bläschen verkrustet oder abgeheilt sind. EineBehandlungsdauer von 10 Tagen sollte nicht überschritten werden. Anwendungsgebiete von Dynexan Herpescreme: Zur lindernden Behandlung von Schmerzen und Juckreiz beirezidivierendem Lippen-Herpes. Nebenwirkungen: Rötung Eintrocknung Juckreiz Brennen Abschuppung der Haut Sonstige Hinweise zu Dynexan Herpescreme: Um einen größtmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen,sollte die Creme bereits bei den ersten Anzeichen der Herpeserkrankung(Brennen, Jucken, Spannungsgefühl und Rötung) angewendet werden. Wenndie Hautveränderungen ausgeprägt sind und bereits Pusteln oder Krustenvorhanden sind, ist eine Virus-unterdrückende Behandlung mit Aciclovirnicht mehr sinnvoll. Messbare Aciclovir-Konzentrationen im Blut konnten nachAnwendung der Creme nicht festgestellt werden. Gegenanzeigen: Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionenauftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schoneine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteiledes Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden. Bei Vorliegen von Störungen der körpereigenen Immunabwehroder schweren Formen von Lippenherpes muss vor Behandlungsbeginn einArzt konsultiert werden. Schwangerschaft und Stillzeit: Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichstnur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker anwenden! Die dokumentierten Daten zur Anwendung in derSchwangerschaft zeigen keine erhöhten Missbildungsraten. Dieauftretenden Missbildungen waren nicht einheitlich, so dass nicht aufeine gleiche Ursache geschlossen werden kann. Die Anwendung während der Schwangerschaft sollte nur nachsorgfältiger Abwägung der Nutzen-Risikorelation erfolgen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: Feb 15, 2019
Zum Angebot
Zovirax Lippenherpescreme 2g
€ 9.94
Angebot
€ 6.95 *
zzgl. € 2.95 Versand

´´PZN: 02799289 Zovirax Lippenherpescreme 2g Anwendungsgebiete Zur lindernden Therapie von Schmerzen und Juckreiz sowie zur Beschleunigung der Krustenbildung beim natürlichen Heilungsverlauf von akuten Episoden wiederholt auftretender Lippenbläschen (rezidivierender Herpes labialis) Dosierung Die Creme sollte 5mal täglich alle 4 Stunden tagsüber auf die infizierten Hautbereiche dünn aufgetragen werden. Die Creme kann entweder mit einem sauberen Finger oder mit einem Wattestäbchen aufgetragen werden, indem dieses mit einer für die Grösse der infizierten Hautbereiche notwendigen Menge bestrichen wird. Beim Auftragen sollte darauf geachtet werden, dass nicht nur die bereits sichtbaren Anzeichen des Herpes (Bläschen, Schwellung, Rötung) mit der Creme bedeckt werden, sondern dass auch angrenzende Bereiche in die Behandlung mit einbezogen werden. Falls eine Auftragung mit der Hand erfolgt, sollte diese vorher und nachher intensiv gereinigt werden, um eine zusätzliche Infektion der geschädigten Hautpartie, z.B. durch Bakterien, bzw. eine Übertragung der Viren auf noch nicht infizierte Schleimhaut- und Hautbereiche zu verhindern. Die Creme darf nicht auf Schleimhäute (z. B. in der Mundhöhle, am Auge oder in der Scheide) aufgetragen werden, da sonst mit lokalen Reizerscheinungen zu rechnen ist. Die Behandlungsdauer beträgt im Allgemeinen 4 Tage. Im Einzelfall sollte eine Behandlung so lange erfolgen, bis die Bläschen verkrustet oder abgeheilt sind. Eine Behandlungsdauer von 10 Tagen sollte nicht überschritten werden. Hinweis: Um einen grösstmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, sollte die Creme bereits bei den ersten Anzeichen der Herpeserkrankung (Brennen, Jucken, Spannungsgefühl und Rötung) angewendet werden. Wenn die Hauteffloreszenzen ausgeprägt sind und z.B. bereits das Pustel- oder Krustenstadium erreicht haben, ist eine virostatische Behandlung mit Aciclovir nicht mehr sinnvoll. Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist der Arzt zu befragen. Zusammensetzung 1 g Creme enth.: Aciclovir 50 mg , Propylenglycol (HST), Poloxamer 407 (HST), Paraffin, dickflüssiges (HST), Vaselin, weisses (HST) , Natrium dodecylsulfat (HST), Wasser, gereinigtes (HST), Cetylstearylalkohol (HST), Dimeticon 20 (HST) , Glycerolmonostearat,Polyethylenglykol(100)stearylether Quelle: GSK,PZNNR:2799289´´

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Aciclovir-ratiopharm Lippenherpescreme
€ 3.99 *
zzgl. € 3.95 Versand
(€ 199.50 / 100 g)

Anwendungsgebiet von Aciclovir-ratiopharm Lippenherpescreme (Packungsgröße: 2 g)Zur lindernden Behandlung von Schmerzen und Juckreiz bei rezidivierendem Lippen-Herpes.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten50 mg AciclovirCetylstearylalkohol Hilfstoff (+)Natrium dodecylsulfat Hilfstoff (+)Paraffin, dickflüssig Hilfstoff (+)Poloxamer 407 Hilfstoff (+)Propylenglycol Hilfstoff (+)Vaselin, weiß Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)GegenanzeigenGegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.- Bei Vorliegen von Störungen der körpereigenen Immunabwehr oder schweren Formen von Lippenherpes muss vor Behandlungsbeginn ein Arzt konsultiert werden.DosierungDie Creme sollte 5mal täglich alle 4 Stunden tagsüber auf die infizierten Hautbereiche dünn aufgetragen werden.Einnahme- Die Creme sollte mittels eines Wattestäbchens aufgetragen werden- Beim Auftragen sollte darauf geachtet werden, dass nicht nur die bereits sichtbaren Anzeichen des Herpes (Bläschen, Schwellung, Rötung) mit der Creme bedeckt werden, sondern dass auch angrenzende Bereiche in die Behandlung mit einbezogen werden.- Falls die Creme mit der Hand aufgetragen wird, sollte diese vorher und nachher intensiv gereinigt werden, um eine zusätzliche Infektion der geschädigten Hautpartie, z.B. durch Bakterien, bzw. eine Übertragung der Viren auf gesunde Schleimhaut- und Hautbereiche zu verhindern. - Die Creme darf nicht auf Schleimhäute (z. B. in der Mundhöhle, am Auge oder in der Scheide) aufgetragen werden, da sonst mit örtlichen Reizerscheinungen zu rechnen ist.Patientenhinweise- Die Behandlungsdauer beträgt im allgemeinen 5 Tage. Im Einzelfall sollte eine Behandlung so lange erfolgen, bis die Bläschen verkrustet oder abgeheilt sind. Eine Behandlungsdauer von 10 Tagen sollte nicht überschritten werden.SchwangerschaftWährend Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker anwenden!- Die dokumentierten Daten zur Anwendung in der Schwangerschaft zeigen keine erhöhten Missbildungsraten. Die auftretenden Missbildungen waren nicht einheitlich, so dass nicht auf eine gleiche Ursache geschlossen werden kann.- Die Anwendung während der Schwangerschaft sollte nur nach sorgfältiger Abwägung der Nutzen-Risikorelation erfolgen.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Aciclovir-ratiopharm Lippenherpescreme (Packungsgröße: 2 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Feb 9, 2019
Zum Angebot
Jodid-ratiopharm® 100 µg Tabletten
€ 2.50
Angebot
€ 1.48 *
zzgl. € 2.90 Versand

Jodid-ratiopharm® 100 µg Tabletten / Jodid-ratiopharm® 200 µg Tabletten - Wirkstoff: Kaliumiodid. Zusammensetzung: Arzneilich wirksamer Bestandteil: 1 Tabl. enth. 131 µg/262 µg Kaliumiodid (entspr. 100 µg/200 µg Iodid). Sonstige Bestandteile: Maisstärke, Lactose-Monohydrat, Kartoffelstärke, hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat (Ph.Eur.). Anwendungsgebiete: Prophylaxe eines Iodmangels. Behandlung der diffusen euthyreoten Struma bei Neugeborenen, Kindern, Jugendlichen und jüngeren Erwachsenen. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegenüber Kaliumiodid oder einem der sonstigen Bestandteile. Manifeste Hyperthyreose. Latente Hyperthyreose in einer Dosierung über 150 µg Iodid/Tag. Autonomes Adenom sowie fokale und diffuse Autonomien der Schilddrüse bei Anwendung in einer Dosierung von 300-1000 µg Iodid/Tag (außer bei präoperativer Behandlung zum Zweck der Plummerung). In Schwangerschaft und Stillperiode besteht ein erhöhter Iodbedarf, so dass eine ausreichende Iodzufuhr (200 µg täglich) besonders wichtig ist. Wegen der diaplazentaren Übertragung des Iods und der Empfindlichkeit des Feten gegenüber pharmakologisch wirksamen Ioddosen sollten jedoch keine Ioddosen im mg-Bereich gegeben werden. Dies gilt auch für die Laktation. Nebenwirkungen: Bei prophylaktischer Anwendung von Iodid in jeder Altersstufe sowie therapeutischer Anwendung bei Neugeborenen, Kindern und Jugendlichen ist mit Nebenwirkungen nicht zu rechnen. Bei Vorliegen größerer autonomer Areale in der Schilddrüse und täglichen Iodgaben von mehr als 150 µg kann eine Hyperthyreose manifest werden. Bei Verwendung zur Strumatherapie beim Erwachsenen (Dosierung von über 300 bis höchstens 1000 µg Iodid/Tag) kann es in Einzelfällen zu einer iodinduzierten Hyperthyreose kommen. (Meist bei diffusen oder zirkumskripten Autonomien in der Schilddrüse bzw. bei älteren Patienten mit lange bestehenden Strumen). Sehr selten: Überempfindlichkeitsreaktionen (wie z. B. Iodschnupfen, Iododerma bulbosum oder tuberosum, Dermatitis exfoliativa, angioneurotisches Ödem, Fieber, Akne und Speicheldrüsenschwellungen). Wechselwirkungen: Thyreostatika. Perchlorat. Thiocyanat, Lithiumsalze. Kaliumsparende Diuretika. Dosierungsanleitung: Strumaprophylaxe: Säuglinge und Kinder 50-100 µg Iodid täglich. Jugendliche und Erwachsene: 100-200 µg Iodid täglich. Schwangerschaft und Stillzeit: 200 µg Iodid täglich. Rezidivprophylaxe nach Operation euthyreoter Strumen: 100-200 µg Iodid täglich. Therapie der euthyreoten Struma: Neugeborene, Kinder und Jugendliche: 100-200 µg Iodid täglich. Jüngere Erwachsene: 300-500 µg Iodid täglich. Einnahme jeweils mit ausreichend Flüssigkeit nach einer Mahlzeit.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: Feb 16, 2019
Zum Angebot
Jodid-ratiopharm® 100 µg Tabletten
€ 2.50
Angebot
€ 1.48 *
zzgl. € 2.90 Versand

Jodid-ratiopharm® 100 µg Tabletten / Jodid-ratiopharm® 200 µg Tabletten - Wirkstoff: Kaliumiodid. Zusammensetzung: Arzneilich wirksamer Bestandteil: 1 Tabl. enth. 131 µg/262 µg Kaliumiodid (entspr. 100 µg/200 µg Iodid). Sonstige Bestandteile: Maisstärke, Lactose-Monohydrat, Kartoffelstärke, hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat (Ph.Eur.). Anwendungsgebiete: Prophylaxe eines Iodmangels. Behandlung der diffusen euthyreoten Struma bei Neugeborenen, Kindern, Jugendlichen und jüngeren Erwachsenen. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegenüber Kaliumiodid oder einem der sonstigen Bestandteile. Manifeste Hyperthyreose. Latente Hyperthyreose in einer Dosierung über 150 µg Iodid/Tag. Autonomes Adenom sowie fokale und diffuse Autonomien der Schilddrüse bei Anwendung in einer Dosierung von 300-1000 µg Iodid/Tag (außer bei präoperativer Behandlung zum Zweck der Plummerung). In Schwangerschaft und Stillperiode besteht ein erhöhter Iodbedarf, so dass eine ausreichende Iodzufuhr (200 µg täglich) besonders wichtig ist. Wegen der diaplazentaren Übertragung des Iods und der Empfindlichkeit des Feten gegenüber pharmakologisch wirksamen Ioddosen sollten jedoch keine Ioddosen im mg-Bereich gegeben werden. Dies gilt auch für die Laktation. Nebenwirkungen: Bei prophylaktischer Anwendung von Iodid in jeder Altersstufe sowie therapeutischer Anwendung bei Neugeborenen, Kindern und Jugendlichen ist mit Nebenwirkungen nicht zu rechnen. Bei Vorliegen größerer autonomer Areale in der Schilddrüse und täglichen Iodgaben von mehr als 150 µg kann eine Hyperthyreose manifest werden. Bei Verwendung zur Strumatherapie beim Erwachsenen (Dosierung von über 300 bis höchstens 1000 µg Iodid/Tag) kann es in Einzelfällen zu einer iodinduzierten Hyperthyreose kommen. (Meist bei diffusen oder zirkumskripten Autonomien in der Schilddrüse bzw. bei älteren Patienten mit lange bestehenden Strumen). Sehr selten: Überempfindlichkeitsreaktionen (wie z. B. Iodschnupfen, Iododerma bulbosum oder tuberosum, Dermatitis exfoliativa, angioneurotisches Ödem, Fieber, Akne und Speicheldrüsenschwellungen). Wechselwirkungen: Thyreostatika. Perchlorat. Thiocyanat, Lithiumsalze. Kaliumsparende Diuretika. Dosierungsanleitung: Strumaprophylaxe: Säuglinge und Kinder 50-100 µg Iodid täglich. Jugendliche und Erwachsene: 100-200 µg Iodid täglich. Schwangerschaft und Stillzeit: 200 µg Iodid täglich. Rezidivprophylaxe nach Operation euthyreoter Strumen: 100-200 µg Iodid täglich. Therapie der euthyreoten Struma: Neugeborene, Kinder und Jugendliche: 100-200 µg Iodid täglich. Jüngere Erwachsene: 300-500 µg Iodid täglich. Einnahme jeweils mit ausreichend Flüssigkeit nach einer Mahlzeit.

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: Feb 15, 2019
Zum Angebot
Zovirax Lippenherpescreme
€ 7.79 *
zzgl. € 3.95 Versand
(€ 389.50 / 100 g)

Anwendungsgebiet von Zovirax Lippenherpescreme (Packungsgröße: 2 g)Da Zovirax Lippenherpescreme (Packungsgröße: 2 g) das Wachstum bestimmter Viren hemmt, wird sie angewendet, um Beschwerden wie Schmerzen und Juckreiz bei Lippenbläschen (Herpes) zu lindern. Mit Zovirax Lippenherpescreme (Packungsgröße: 2 g) kann die Herpeserkrankung vorzeitig und effizient gestoppt werden. Der Heilungsprozess wird deutlich verkürzt.Wirkungsweise von Zovirax Lippenherpescreme (Packungsgröße: 2 g)Der in Zovirax Lippenherpescreme (Packungsgröße: 2 g) enthaltene Wirkstoff Aciclovir bekämpft Herpesviren, indem er ihr Erbgut schädigt, wodurch ihre Vervielfältigung verhindert wird.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten50 mg AciclovirCetylstearylalkohol Hilfstoff (+)Dimeticon 20 Hilfstoff (+)Glycerol monostearat Hilfstoff (+)Natrium dodecylsulfat Hilfstoff (+)Paraffin, dickflüssig Hilfstoff (+)Poloxamer 407 Hilfstoff (+)Polyethylenglykol (100) stearylether Hilfstoff (+)Propylenglycol Hilfstoff (+)Vaselin, weiß Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)GegenanzeigenGegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.- Bei Vorliegen von Störungen der körpereigenen Immunabwehr oder schweren Formen von Lippenherpes muss vor Behandlungsbeginn ein Arzt konsultiert werden.DosierungFür einen größtmöglichen Behandlungserfolg sollten Sie Zovirax Lippenherpescreme (Packungsgröße: 2 g) bereits bei den ersten Anzeichen einer Herpeserkrankung wie z.B. Brennen, Jucken, Spannungsgefühle und Rötungen anwenden. Eine Behandlung ist jedoch auch noch nach dem Entstehen der Bläschen möglich. Soweit nicht anders verordnet, streichen Sie tagsüber Zovirax Lippenherpescreme (Packungsgröße: 2 g) 5x täglich alle 4 Stunden dünn auf die betroffenen Stellen und die angrenzenden Hautbereiche auf. Benutzen Sie hierzu vorzugsweise ein Wattestäbchen. Beim Auftragen mit den Fingern sollten Sie sich vor und nach der Behandlung mit Zovirax Lippenherpescreme (Packungsgröße: 2 g) gründlich die Hände waschen, um zusätzliche Infektionen zu vermeiden. Die Anwendung sollte vorzugsweise nach den Mahlzeiten erfolgen. Im Allgemeinen wird Zovirax Lippenherpescreme (Packungsgröße: 2 g) über einen Zeitraum von 5 Tagen angewendet. Tritt keine Besserung ein, sollte nach spätestens 10 Tagen die Behandlung abgebrochen und ein Arzt aufgesucht werden.Einnahme- Die Creme sollte mittels eines Wattestäbchens aufgetragen werden- Beim Auftragen sollte darauf geachtet werden, dass nicht nur die bereits sichtbaren Anzeichen des Herpes (Bläschen, Schwellung, Rötung) mit der Creme bedeckt werden, sondern dass auch angrenzende Bereiche in die Behandlung mit einbezogen werden.- Falls die Creme mit der Hand aufgetragen wird, sollte diese vorher und nachher intensiv gereinigt werden, um eine zusätzliche Infektion der geschädigten Hautpartie, z.B. durch Bakterien, bzw. eine Übertragung der Viren auf gesunde Schleimhaut- und Hautbereiche zu verhindern. - Die Creme darf nicht auf Schleimhäute (z. B. in der Mundhöhle, am Auge oder in der Scheide) aufgetragen werden, da sonst mit örtlichen Reizerscheinungen zu rechnen ist.Patientenhinweise- Die Behandlungsdauer beträgt im allgemeinen 5 Tage. Im Einzelfall sollte eine Behandlung so lange erfolgen, bis die Bläschen verkrustet oder abgeheilt sind. Eine Behandlungsdauer von 10 Tagen sollte nicht überschritten werden.SchwangerschaftWährend Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker anwenden!- Die dokumentierten Daten zur Anwendung in der Schwangerschaft zeigen keine erhöhten Missbildungsraten. Die auftretenden Missbildungen waren nicht einheitlich, so dass nicht auf eine gleiche Ursache geschlossen werden kann.- Die Anwendung während der Schwangerschaft sollte nur nach sorgfältiger Abwägung der Nutzen-Risikorelation erfolgen.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Zovirax Lippenherpescreme (Packungsgröße: 2 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Feb 9, 2019
Zum Angebot