Stöbern Sie durch unsere Angebote (38 Treffer)

Bombastus Johanniskrauttee 20 x 2 Filterbeutel
3,30 €
Angebot
2,49 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 04856502 Bombastus Johanniskrauttee 20 x 2 Filterbeutel Johanniskraut wird zur Unterstützung nervöser Unruhe und Schlafstörungen eingesetzt. Dosierung Mogens und abends werden regelmäßig 1-2 Tassen getrunken. 1 Aufgussbeutel wird mit siedendem Wasser ca.150ml übergossen und zugedeckt 10 Minuten ziehen gelassen. Zum Erzielen einer Wirkung ist eine Anwendung über mehrere Wochen oder Monate sinnvoll. Hinweis Die Empfindlichkeit gegenüber Licht besonders UV-Licht wird erhöht. Bei der Einnahme von Johanniskrautpräparaten wurde in Einzelfällen eine Wirkungsabschwächung anderer Arzneimittel beobachtet. Nicht in Schwangerschaft und Stillzeit einnehmen!

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Vitamin B1 Injektopas 25 mg Injektionslösung 10...
54,98 €
Angebot
46,36 € *
ggf. zzgl. Versand
(46,36 € / per 100ml)

PZN: 03262427 Vitamin B1 Injektopas 25 mg Injektionslösung 100 x 1 ml Anwendungsgebiet Zur Therapie klinischer Vitamin-B1-Mangelzustände. Dosierung Als Injektionslösung zur intramuskulären und intravenösen Anwendung 50-100 mg Thiaminchloridhydrochlorid täglich vorsichtig und langsam intramuskulär/intravenös injizieren, in Einzelfällen auch mehr. Die Injektionslösung wird vorsichtig und langsam intramuskulär oder intravenös injiziert. Zusammensetzung 1 ml Lsg. (1 Amp.) enth.: Thiamin hydrochlorid 25 mg, Thiaminium-Kation (entspr.) 19.67 mg, Natriumchlorid (HST) , Trinatriumphosphat-12-Wasser (HST) , Wasser für Injektionszwecke (HST)

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Vitamin B1 Injektopas 100 mg Injektionsl 100 x ...
62,97 €
Angebot
53,29 € *
ggf. zzgl. Versand
(26,65 € / per 100ml)

PZN: 03262479 Vitamin B1 Injektopas 100 mg Injektionsl 100 x 2 ml Anwendungsgebiet Zur Therapie klinischer Vitamin-B1-Mangelzustände. Dosierung Als Injektionslösung zur intramuskulären und intravenösen Anwendung 50-100 mg Thiaminchloridhydrochlorid täglich vorsichtig und langsam intramuskulär/intravenös injizieren, in Einzelfällen auch mehr. Die Injektionslösung wird vorsichtig und langsam intramuskulär oder intravenös injiziert. Zusammensetzung 2 ml Lsg. (1 Amp.) enth.: Thiamin hydrochlorid 100 mg, Thiaminium-Kation (entspr.) 78.68 mg, Trinatriumphosphat-12-Wasser (HST) , Wasser für Injektionszwecke (HST)

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Vitamin B1 Injektopas 100 mg Injektionsl 10 x 2 ml
9,97 €
Angebot
8,39 € *
ggf. zzgl. Versand
(41,95 € / per 100ml)

PZN: 03262456 Vitamin B1 Injektopas 100 mg Injektionsl 10 x 2 ml Anwendungsgebiet Zur Therapie klinischer Vitamin-B1-Mangelzustände. Dosierung Als Injektionslösung zur intramuskulären und intravenösen Anwendung 50-100 mg Thiaminchloridhydrochlorid täglich vorsichtig und langsam intramuskulär/intravenös injizieren, in Einzelfällen auch mehr. Die Injektionslösung wird vorsichtig und langsam intramuskulär oder intravenös injiziert. Zusammensetzung 2 ml Lsg. (1 Amp.) enth.: Thiamin hydrochlorid 100 mg, Thiaminium-Kation (entspr.) 78.68 mg, Trinatriumphosphat-12-Wasser (HST) , Wasser für Injektionszwecke (HST)

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Vitamin B1 Injektopas 25 mg Injektionslösung 10...
7,18 €
Angebot
5,84 € *
ggf. zzgl. Versand
(58,40 € / per 100ml)

PZN: 03262404 Vitamin B1 Injektopas 25 mg Injektionslösung 10 x 1 ml Anwendungsgebiet Zur Therapie klinischer Vitamin-B1-Mangelzustände. Dosierung Als Injektionslösung zur intramuskulären und intravenösen Anwendung 50-100 mg Thiaminchloridhydrochlorid täglich vorsichtig und langsam intramuskulär/intravenös injizieren, in Einzelfällen auch mehr. Die Injektionslösung wird vorsichtig und langsam intramuskulär oder intravenös injiziert. Zusammensetzung 1 ml Lsg. (1 Amp.) enth.: Thiamin hydrochlorid 25 mg, Thiaminium-Kation (entspr.) 19.67 mg, Natriumchlorid (HST) , Trinatriumphosphat-12-Wasser (HST) , Wasser für Injektionszwecke (HST)

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Aciclostad gegen Lippenherpes 2 g Creme
4,57 €
Angebot
3,19 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 06873114 Aciclostad gegen Lippenherpes 2 g Creme Anwendungsgebiete Zur lindernden Therapie von Schmerzen und Juckreiz sowie zur Beschleunigung der Krustenbildung beim natürlichen Heilungsverlauf von akuten Episoden wiederholt auftretender Lippenbläschen (rezidivierender Herpes labialis ) Dosierung Die Creme sollte 5mal täglich alle 4 Stunden tagsüber auf die infizierten Hautbereiche dünn aufgetragen werden. Zusammensetzung 1 g Creme enth.: Aciclovir 50 mg , Propylenglycol (HST) , Vaselin, weisses (HST) , Wasser, gereinigtes (HST) , Dimeticon 350 (HST) , Poly(oxyethylen)-5-glyceroltri(palmitat/stearat) (HST) , Cetylalkohol (HST) , Paraffin, dickflüssiges (HST) Hinweis: enth: Propylenglykol,Cetylalkohol,Paraffin Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist der Arzt zu befragen. Die Behandlungsdauer beträgt im Allgemeinen 4 Tage. Im Einzelfall sollte eine Behandlung so lange erfolgen, bis die Bläschen verkrustet oder abgeheilt sind. Eine Behandlungsdauer von 10 Tagen sollte nicht überschritten werden. Quelle: Stada,PZNNR: 6873114

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Folicombin 20 überzogene Tabletten
3,58 €
Angebot
3,40 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 09096409 Folicombin 20 überzogene Tabletten Folicombin Anwendungsgebiet: Zur Behandlung eines kombinierten Eisen- und Folsäuremangels. Anwendung & Dosierung: Die empfohlene Dosis beträgt: In der Regel nehmen Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren 2 bis 3 Tabletten Folicombin über den Tag verteilt ein. Nehmen Sie die Tablette unzerkaut mit Wasser ein. Lutschen oder zerkauen Sie die Tablette nicht und lassen Sie die Tablette nicht länger im Mund. Je nach gastrointestinaler Verträglichkeit sind die überzogenen Tabletten vor oder zu den Mahlzeiten einzunehmen. Die Behandlung sollte so lange fortgeführt werden, bis die Körpereisendepots wieder aufgefüllt sind. Das kann in der Regel abhängig vom Schweregrad der Anämie und den individuellen Gegebenheiten zwischen 3 und 6 Monate, in Einzelfällen sogar noch länger, dauern. Hinweise: Folicombin enthält Glucose, Lactose und Sucrose Zusammensetzung: 280,87 mg Ammoniumeisen(II)-sulfat· 6 H2O, entsprechend 40 mg zweiwertigem Eisen und 0,50 mg Folsäure. Die sonstigen Bestandteile sind: Sucrose, Lactose-Monohydrat, mikrokristalline Cellulose, Kartoffelstärke, Glucosesirup, Calciumcarbonat, Talkum, Macrogol 35 000, Titandioxid (E 171), Polyvinylalkohol, Magnesiumstearat, Gelatine, Povidon, Eisenoxide (E 172), Carnaubawachs. Quelle: mibe GmbH Arzneimittel

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Folicombin 50 überzogene Tabletten
7,94 €
Angebot
6,68 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 09096415 Folicombin 50 überzogene Tabletten Folicombin Anwendungsgebiet: Zur Behandlung eines kombinierten Eisen- und Folsäuremangels. Anwendung & Dosierung: Die empfohlene Dosis beträgt: In der Regel nehmen Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren 2 bis 3 Tabletten Folicombin über den Tag verteilt ein. Nehmen Sie die Tablette unzerkaut mit Wasser ein. Lutschen oder zerkauen Sie die Tablette nicht und lassen Sie die Tablette nicht länger im Mund. Je nach gastrointestinaler Verträglichkeit sind die überzogenen Tabletten vor oder zu den Mahlzeiten einzunehmen. Die Behandlung sollte so lange fortgeführt werden, bis die Körpereisendepots wieder aufgefüllt sind. Das kann in der Regel abhängig vom Schweregrad der Anämie und den individuellen Gegebenheiten zwischen 3 und 6 Monate, in Einzelfällen sogar noch länger, dauern. Hinweise: Folicombin enthält Glucose, Lactose und Sucrose Zusammensetzung: 280,87 mg Ammoniumeisen(II)-sulfat· 6 H2O, entsprechend 40 mg zweiwertigem Eisen und 0,50 mg Folsäure. Die sonstigen Bestandteile sind: Sucrose, Lactose-Monohydrat, mikrokristalline Cellulose, Kartoffelstärke, Glucosesirup, Calciumcarbonat, Talkum, Macrogol 35 000, Titandioxid (E 171), Polyvinylalkohol, Magnesiumstearat, Gelatine, Povidon, Eisenoxide (E 172), Carnaubawachs. Quelle: mibe GmbH Arzneimittel

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Parin Pos Augensalbe
7,76 €
Angebot
6,46 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 07756623 Parin Pos Augensalbe PARIN POS Augensalbe Zum Schutz der Augenoberfläche und Pflege von Lidern, Hornhaut und Bindehaut, um Reizungen des Auges mit Rötung, Brennen und Juckreiz zu lindern. Sterile konservierungsmittelfreie Augensalbe mit Heparin. Enthält Wollwachs. Anwendung: Augenreizungen können verschiedene Ursachen haben. Umweltbedingte Reizungen wie starke Sonneneinstrahlung, Wind, Staub, klimatisierte Räume führen ebenso zu brennenden und juckenden Augen wie konzentriertes Sehen, z. B. bei langer Bildschirmarbeit oder Autofahrten. Es gibt auch Medikamente, die als Nebenwirkung verminderten Tränenfluss verursachen und damit gerötete und gereizte Augen hervorrufen. In Einzelfällen können auch die Augenlider betroffen sein. PARIN POS® lindert diese Symptome und bildet einen angenehmen, lang haftenden Schutz auf den Augen. Die fettreiche Konsistenz der Salbe führt zu einer leichten, vorübergehenden Beeinträchtigung der Sehleistung. Deshalb sollte PARIN POS® vor allem vor dem Zubettgehen angewandt werden. Etwaige Beschwerden beim ersten morgendlichen Öffnen der Augen lassen sich so mit PARIN POS® verhindern. PARIN POS® ist eine sinnvolle Ergänzung zur Therapie mit den heparinhaltigen Augentropfen HYLO PARIN® während des Tages. Zusammensetzung: 1 g PARIN POS® enthält 1.300 Internationale Einheiten Heparin-Natrium (gewonnen aus Schweinedarmmukosa), dickflüssiges Paraffin, Wollwachs und weiße Vaseline. Hinweis: enthält Wollwachs. Quelle: Ursapharm

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Vividrin iso EDO antiallergische Augentropfen 2...
6,78 €
Angebot
3,89 € *
ggf. zzgl. Versand
(38,90 € / per 100ml)

PZN: 08921917 Vividrin iso EDO antiallergische Augentropfen 20 x 0,5 ml Einzeldosenpipetten Anwendungsgebiet Allergisch bedingte, akute und chronische Konjunktivitis wie z.B. Heuschnupfen-Bindehautentzündung, Frühlingskatarrh ([Kerato-] Konjunktivitis vernalis). Zusammensetzung 0.5 ml Lsg. (1 Pipette) enth.: Cromoglicinsäure, Dinatriumsalz 10 mg Cromoglicinsäure (entspr.) 9.14 mg , Hypromellose (HST) , Sorbitol (HST) , Salzsäure, konzentriert (HST) , Wasser für Injektionszwecke (HST) Dosierung Erwachsene und Kinder: In der Regel 2mal täglich 1 Tropfen in den unteren Bindehautsack des betroffenen Auges eintropfen. Die Tagesdosis kann durch Erhöhung der Applikationshäufigkeit auf 4mal täglich 1 Tropfen verdoppelt werden. Art und Dauer der Anwendung: Zum Eintropfen in den unteren Bindehautsack. Die Augentropfen sind zur Dauertherapie geeignet. Quelle: Dr.Mann 2010, PZNNR:8921917 Zusammensetzung: Wirkstoff: Natriumcromoglicat (Ph.Eur.). Vividrin® antiallergische Augentropfen: 1 ml Lösung enthält 20 mg Natriumcromoglicat (Ph.Eur.). Sonstige Bestandteile: Benzalkoniumchlorid Natriumedetat (Ph.Eur.) Polysorbat 80 Sorbitol (Ph.Eur.) Natriumhydroxid-Lösung (4%) (zur pH-Wert-Einstellung) Wasser für Injektionszwecke. Vividrin® iso EDO® antiallergische Augentropfen: 1 ml Augentropfen enthält 20 mg Natriumcromoglicat (Ph.Eur.).Sonstige Bestandteile: Sorbitol (Ph.Eur.) Hypromellose Salzsäure 3,6 % (zur pH-Wert-Einstellung) Wasser für Injektionszwecke.Vividrin® Nasenspray gegen Heuschnupfen: 1 ml Nasenspray, Lösung enthält 20 mg Natriumcromoglicat (Ph.Eur.). Sonstige Bestandteile: Natriumedetat (Ph.Eur.) Polysorbat 80 Sorbitol (Ph.Eur) Natriumhydroxid-Lösung (4%) (zur pH-Wert-Einstellung) Wasser für InjektionszweckeAnwendungsgebiete: Vividrin® antiallergische Augentropfen / Vividrin® iso EDO® antiallergische Augentropfen: allergisch bedingte, akute und chronische Bindehautentzündung (Conjunctivitis), z. B. Heuschnupfen-Bindehautentzündung oder Frühlingskatarrh([Kerato-] Conjunctivitis vernalis). Vividrin® Nasenspray gegen Heuschnupfen: Ganzjährige Rhinitis, saisonale allergische Rhinitis (Heuschnupfen) Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen Natriumcromoglicat (Ph.Eur.) oder einen der sonstigen Bestandteile. Nebenwirkungen: Vividrin® antiallergische Augentropfen / Vividrin® iso EDO® antiallergische Augentropfen: Selten: Augenbrennen, Bindehautschwellung (Chemosis), Fremdkörpergefühl sowie gesteigerte Durchblutung der Bindehaut (konjunktivale Hyperämie). Sehr selten: allergische Reaktionen auf Natriumcromoglicat. Im Einzelfall: schwere generalisierte anaphylaktische Reaktion mit Bronchospasmen. Vividrin® Nasenspray gegen Heuschnupfen:Gelegentlich: leichte, vorübergehende Reizerscheinungen an der Nase (Nasenbrennen). Selten: Kopfschmerzen, Beeinträchtigung des Geschmacks. Sehr selten: Nasenbluten, Schleimhautdefekte, Zungenschwellung, Husten und Atemnot. Im Einzelfall: Kehlkopfschwellung, Heiserkeit und Quincke-Ödem. Warnhinweise: Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren! Packungsbeilage beachten!Vividrin® antiallergische Augentropfen: Enthält Benzalkoniumchlorid. Apothekenpflichtig.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot